ElemenTERRE – Experimente zum Baustoff Lehm im Bundesumweltministerium

Bild1

Foto: CRATerre

Experimente zum Baustoff Lehm erstmals am Tag der offenen Tür der Bundesregierung im Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit

Termin: 25. und 26. August von 10:00 bis 18:00 Uhr
Ort: Stresemannstraße 128-130, 10117 Berlin direkt am Potsdamer Platz.

Zusammen mit anderen BBNE Projekten stellen sich die Wangeliner Workcamps mit einem Stand am Tag der offenen Tür der Bundesregierung vor.  Mehr zum Tag der offenen Tür des BMU siehe https://www.bmu.de/ministerium/chronologie/tag-der-offenen-tuer/

Nachhaltiges Bauen will gelernt sein. Spielerische Experimente, die für alle Altersgruppen geeignet sind, geben einen Einblick in physikalischen Gesetzmäßigkeiten des Lehmbaus: Zusammensetzung, Korngrößen und Tonblättchen, Wasser und Luft. Wie kann es sein, dass man aus Erde und Lehm ganze Häuser bauen kann?

Die vorgestellte Experimentenreihe wurde von CRATerre entwickelt und im Projekt Wangeliner Workcamps mit Jugendlichen in der Berufsorientierung erprobt. Filme zu den einzelnen Experimenten unter https://vimeo.com/album/3264861.

Das Projekt “Wangeliner Workcamps – Eine grüne Idee von Zukunft” wird im Rahmen des ESF-Bundesprogramms “Berufsbildung für nachhaltige Entwicklung befördern. Über grüne Schlüsselkompetenzen zu klima- und ressourcenschonendem Handeln im Beruf – BBNE” durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit und den Europäischen Sozialfonds gefördert.

 

 


gepostet am : Aug 23 2018
Tags: ,
gepostet unter Artikel |

Wegweiser Zukunft – Wangeliner Workcamp Video jetzt online

In Mecklenburg-Vorpommern gibt es für Jugendliche und junge Erwachsene die Möglichkeit, sich in Workcamps handwerklich auszuprobieren und Berufe mit Nachhaltigkeit und Zukunft kennenzulernen. Die Workcamps in Wangelin bieten einen Ort, um die eigenen Potenziale zu erkennen und mit Gleichgesinnten und Fachleuten über mögliche Berufswege und die eigene Zukunftsperspektive zu diskutieren.

In Workcamps zu ökologischen Themen in den Bereichen Lehmbau, Strohbau, Upcycling, ökologische Restaurierung, Solarenergie und Biogartenbau wird gemeinsam zukunftsfähiges Bauen und naturnahes Gärtnern erlebt. Bei uns steht das Ausprobieren verschiedener grüner Berufe und das Erfahren durch praktisches Tun auf der Mitmachbaustelle im Vordergrund.

Wir ermöglichen jungen Menschen zwischen 16 und 24 Jahren mit Wohnsitz in den neuen Bundesländern (ausgenommen Region Leipzig und Berlin), an den Wangeliner Workcamps teilzunehmen. Das Bildungsangebot ist für die Teilnehmenden kostenlos, einschließlich Verpflegung, Unterkunft und Reisekosten. Die Sommercamps zur Berufsorientierung finden überwiegend in den Ferien statt.

Weitere Informationen befinden sich unter: www.wangeliner-workcamp.de

Das Projekt „Wangeliner Workcamps – Eine grüne Idee von Zukunft“ wird im Rahmen des ESF-Bundesprogramms „Berufsbildung für nachhaltige Entwicklung befördern. Über grüne Schlüsselkompetenzen zu klima- und ressourcenschonendem Handeln im Beruf – BBNE“ durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit und den Europäischen Sozialfonds gefördert.


gepostet am : Apr 23 2018
Tags: , , ,
gepostet unter Artikel |

Europäisches Lehmbauer*innen Quiz

lehmbauseminare_2017 Lehmbauseminare 2016 Deckblatt programm2015

Wo wurden die Lehmbauarbeiten, die auf den drei letzten Jahresprogrammen 2015, 2016 und 2017 der Europäischen Bildungsstätte für Lehmbau abgebildet sind, ausgeführt? Schicken Sie  die richtigen Ländernamen an earthbuilding@fal-ev.de! Die ersten fünf Einsendungen, die alle drei Länder richtig benennen können, erhalten 50 % Rabatt auf die Kursgebühren eines unserer Lehmbaukurse in 2017.* Einsendeschluß ist der 31. März 2017.

Die Veranstaltungen und Kurse der Europäischen Bildungsstätte für Lehmbau und des Lehmmuseums Gnevsdorf für 2017 finden Sie ab jetzt auch im Kalender.
Das  Jahresprogramm 2017 ist  auch gedruckt erhältlich, auf Anfrage schicken wir es gerne zu. Auch der Flyer Wangeliner Workcamps 2017 mit den neuen Terminen kann unter anfrage[at]wangeliner-workcamps.de bestellt werden.

Den Lehrgangsflyer Gestalter/-in für Lehmputze (HWK) 2017 finden Sie hier zum download.

*Ausgenommen ist wie bei allen Rabatten der Lehrgang “Gestalter/in für Lehmputze”. Ausgeschlossen an der Teilnahme sind Mitarbeiter*innen des FAL e.V. und die abgebildeten Personen.