Natürliches Bauen mit Kalk

Neben Lehm ist Kalk einer der ältesten Baustoffe der Menschheit. Verwenden wir ihn als Naturbaustoff ohne künstliche Zusätze, überzeugt er durch seine ökologischen und wohngesunden Qualitäten. Mit den zunehmenden Anforderungen an luftdichte Gebäudehüllen werden gerade die antibakteriellen und schimmelbekämpfenden Wirkstoffe des Kalks wieder geschätzt.

Neue Seminare ab 2016 geplant, siehe http://lernpunktlehm.de/wp3/?ajde_events=naturliches-bauen-mit-kalk

Rezepturen siehe auch http://romankalk.webs.com/rezepturen.htm

Literaturhinweis: Lehm- und Kalkputze, ÖkobuchVerlag, siehe www.oekobuch.de

 

——————————————————————————————————————————————————–

Dokumentation

Seminar Natürliches Bauen mit Kalk              L29/2015
02.-04.September 2014

natuerliches-bauen-mit-kalkkalkloeschen

1116kalkfaschen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Seminar Natürliches Bauen mit Kalk              L31/2013
29.-31.August 2013

Das Seminar richtete sich an interessierte und handwerkliche versierte Laien, Architekten/-innen, Planer/-innen, Bauleute, Handwerker/-innen, Restaurato-ren/-innen. Unter der Anleitung erfahrener internationaler Fachkräfte erlernen Sie die Eigenschaften von Kalk, Rezeptierungen und Anwendungsschritte in Theorie und Praxis. Sie erhalten grundlegende Kenntnisse und Fertigkeiten bei der Anwendung von venetianischen Kalkglanzputztechniken, Secco- und Fescotechniken und Kalkfußböden.

Die praktischen Arbeiten erfolgen in 3 Gruppen zu je 8 Personen auf der Strohballenbaustelle im Wangeliner Garten. Der Aufgabenbereich wechselt, sodass jeder Teilnehmende alle einzelnen Tätigkeiten kennenlernen kann. Praktische Arbeiten werden durch theoretische Erläuterungen ergänzt.

Mit Führung zu der Strohballenbaustelle im Wangeliner Garten und der Lehm-und Backsteinstraße.

Dozenten/Dozentinnen  Solene Delahousse / Frankreich, Kalkputzerin: Secco und Fresco Techniken‘
Dr. Norbert Hoepfer, Dipl. Mineralogist / Deutschland, Israel: Theorie und Praxis der Kalkfußböden www.romankalk.webs.com
Dimitri Malcom MASO / Italien, Putzmeister, Spezialist für Venezianischen Kalk: Kalkglanzputztechniken, www.slowbuilding.it,
Nach einer theoretischen Einführung  verlegen Sie einen Heisskalkfußboden im Cafégebäude unter Anleitung von Norbert Hoepfer, verputzen  eine Wand mit Venetianischem Kalkglanzputz unter Anleitung von Malcom Maso  und gestalten ein Wandbild mit Secco-. und Frescotechniken und Kalkfarben unter Anleitung von Solene Delahousse. Dabei haben sie  die Wahl jeweils nur eine Technik zu üben oder jeden Tag zu wechseln.

Kursformular zum download

English: L31_2013 Building with lime_EN

read more below

Kalkterrazzo Roman Kalk c/o N.Hoepfer

 

 

 

 

 

Workshop Solene Delahousse

 

 

 

 

 

 

 

 

c/o Dimitri Malcolm MASO

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Natural Building with Lime L31/2013
August 29th 9 h –August 31st 17 h 2013

This workshop addresses craftspeople, practitioners, architects and home owners. Instructed by experienced international specialists you will learn historical and modern lime techniques, composition of lime, lime varieties and appropriate mixtures.
You will gain knowledge and practical skills in applying Venetian Lime plasters, Esc and fresco techniques and lime floors. Learners will work in groups of max. eight persons. The work tasks will change, so that each learner will be trained in different activities.

Including a theoretical introductory session, a guided tour of the strawbale building site in Wangeliner Garden and a picture show about the history of the Earth+Brick-Route.
Trainers    Solene Delahousse / France, lime plasterer: Secco and Fresco techniques, www.solenedelahousse.com
Dr. Norbert Hoepfer, Dipl. Mineralogist / Germany, Israel: theory and practise of lime floors, www.romankalk.webs.com
Dimitri Malcom MASO / Italy, plaster master, specialist for Venetian lime plaster: shining lime plaster techniques, www.slowbuilding.it

Course duration:     24 hours
Venue    Earthbuilding workshop FAL e.V., Dorfstr. 28, D-19395 Buch-berg, OT Wangelin and strawbale building site Wangeliner Garten
Participants     10 – 24
Course languages English and German
Course description and registration form for download