Rundschreiben 1-2015

Foto und Ausführung: Solène Delahousse

English version see below!

Liebe Lehmbaufreundinnen und -freundinnen,

unsere  Veranstaltungen und Kurse finden Sie ab jetzt im Kalender. Das neue Jahresprogramm 2015 ist jetzt auch gedruckt erhältlich, auf Anfrage schicken wir es gerne zu.

Seit Anfang des Jahres haben wir unser neues Büro in Wangelin in der Dorfstr. 26 direkt neben der Lehmbauwerkstatt eröffnet.  Dort berät Dorothee Weckmüller Sie und Euch zu unseren Kursen, Programmen und Bauvorhaben.

Die faszinierenden Möglichkeiten moderner Lehmputze L1/2015

Die erste Veranstaltung 2015, die wir gemeinsam mit dem Berufsbildungs- und Technologiezentrum der Handwerkskammer Schwerin durchführen, ist dem Thema Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten im Lehmbau – Europaweit gewidmet. Wir informieren u.a. über die Weiterbildung “Gestalter/-in für Lehmputze”, über Möglichkeiten Lehmbaukurse im Ausland zu besuchen, über ECVET Lehmbau und die Ergebnisse der EU Projekte Pirate und Neue Mitglieder für Lern.Lehm.Termin: Donnerstag, 12.März, 10 – 15 Uhr
Ort:  BTZ der Handwerkskammer Schwerin, Werkstr. 600 in 19061 Schwerin
Die Veranstaltung ist für Sie kostenfrei. Im Foyer des BTZ wird begleitend die Ausstellung Facetten des Lehmbaus gezeigt.

Zur Veranstaltung 

Speicher-Grundöfen und die Regelungen der Bundes-Immissionsschutzverordnung (BImSchV)  L2/2015

Die Bundes-Immissionsschutzverordnung regelt kleine und mittlere Feuerungsanlagen im häuslichen Bereich, wie Heizkessel, Öfen, Herde und Kamine. Ziel der Verordnung ist es, eine effizientere Energieverwendung zu fördern und Emissionen an Staub und Kohlenmonoxid (CO) zu senken. Was bedeuten diese Regelung für bestehende Einzelfeuerstätten, insbesondere auch für bestehende und neue Grundöfen? Welche Alternativen sind technisch möglich und sinnvoll?Vorträge zu den Neuregelungen der BImSchV, Einführung in die Prinzipien eines Grundofen und eines Finnischen Masseofen nach Heikki Hyytiäinen, den Ökoflamm-Grundofen,  Besichtigungen.  Schornsteinfegemeister  Dietmar Matzick wird eine Emissionsmessung an einem Lehmgrundofen in Anlehnung an die BImSchV vorführen. Mit Jörg Finger, Piet Karlstedt, Dietmar Matzik und Bernd Wölfel.

Termin: Freitag, 20. März 2015, 10 – 16 Uhr
Ort: Lehmhaus, Wangeliner Garten, Wangelin, Nachtkoppelweg, 19395 Ganzlin
Kosten:  65,00 EUR inkl. Verpflegung                                                    Zum  Veranstaltungsprogramm

Bau eines emissionsarmen Masseofens – Internationaler Baustellenkurs mit Heikki Hyytiäinen  L5/2015

Holz als regenerative Energiequelle ist ein sinnvoller Brennstoff für die Wärmeerzeugung. Durch die Verfeuerung von Holz in Kleinfeuerungsanlagen werden jedoch vielfach Feinstäube und Luftschadstoffe freigesetzt, die unsere Gesundheit belasten. Eine Lösung sind handwerkliche gebaute Masseöfen mit einem speziell entwickelten Brennraum, die bei richtiger Beheizung die geforderten neuen Emissionsgrenzwerte einhalten.
Bauen Sie unter fachgerechter Anleitung einen emissionsarmen Masseofen nach einer Entwicklung des finnischen Ofenbauforschers Heikki Hyytiäinen.

Dozententeam:
Iiro Sahramaa, Helsinki und Heikki Hyytiäinen, Nummela / Finnland
Piet Karlstedt, Lehmbauer, Maurermeister, Wangelin / Deutschland
Termin: Montag, 13. – Freitag, 17. April
Kosten: 490 EUR / Verpflegung 135 EUR

 Zum Kursprogramm finnischer Masseofen                                           Infos zum finnischen Masseofen

 Schmückende Kalkputze – Internationaler Baustellenkurs mit Solène Delahousse L3/2015

Wie  bereits vor zwei Jahren besucht Solène Delahousse, die französische Kalkputz- und Tadelaktmeisterin die Bildungsstätte. Besuchen Sie Ihre Kurse um neue Schmetterlinge auf die Fassade des Wangeliner Gartencafés zu zaubern und die Verkaufstheke mit Tadelakt zu beschichten.

Lernen Sie unter Anleitung der französischen Kalkputzspezialistin Solène Delahousse Grundlagen und Anwendung von Kalkputzen, zaubern Sie lebensechte Schmetterlinge und Libellen auf die Außenfassade des Wangeliner Gartencafés. Sie stellen einen Kalkaußenputzmörtel als Baustellenmörtel her, bringen eine Kalkoberputzlage auf, führen Fresko und Mezzo-Frescomalereien und einen Kalkanstrich aus.

Termin: Dienstag, 7. – Samstag, 11. April
Kursgebühren: 425 EUR / Verpflegung 135 EUR                                          Zum Kursprogramm Kalkputze

Wir bauen eine Theke aus Tadelakt L4/2014

Tadelakt – Putzflächen aus marokkanischem Marmorkalk faszinieren ob ihrer Farbigkeit und Oberflächenstruktur. Die schimmernden, leicht welligen und lebendigen Oberflächen üben eine große Anziehungskraft aus. Lernen Sie Ihre eigene Tadelaktmischung aus geeigneten Ausgangsstoffen herzustellen!
Dozentin: Solène Delahousse
Termin: Montag, 13. – Mittwoch, 15. April
Kursgebühren: 290 EUR / Verpflegung 73 EUR                                             Zum Kursprogramm Tadelakt

 
Melden Sie sich jetzt für unsere Kurse an. Nutzen Sie die Paarrabatte und die Förderung durch die  Bildungsprämie, für Berufstätige und Selbstständige bis zu 500 EUR.

Kursvorschau April / Mai (Auswahl)

Lehmbau-Praxis, 3-tägiger Einführungskurs in gebräuchliche Lehmbautechniken L6/2015

Einen Lehmputz aufbringen – viertägiger Baustellenkurs mit ECVET Zertifikat L7/2015

Außenwandschmuck aus Lehm und Kalk  – Ein Baustellenkurs für alle mit Bill und Athena Steen L13/2015

Klein aber fein . Bauen Sie ein Strohballenhaus mit  Bill und Athena Steen  L15/2015

Höhepunkte 2015

Zum Europäischen Lehmbautag am 18.Juli mit dem Thema Stampflehmbau treffen sich in Wangelin wieder Lehmbauer und Lehmbauerinnen aus ganz Europa, um gemeinsam zu lehren, zu lernen und zu feiern.  Wir laden alle herzlich ein teilzunehmen und mitzufeiern.

Zum Programm Europäischer Lehmbautag 2015

Lehmmuseum Gnevsdorf

Das Lehmmuseum Gnevsdorf zeigt wieder zwei Sonderausstellungen.

9. Mai bis 15. Juli 2015: Fotoausstellung: Franz Volhard – Architekt und Forscher für den Lehmbau
Zu der Ausstellung erscheint Heft 3 der Schriftenreihe Lehmmuseum Gnevsdorf.
Ausstellungseröffnung

18. Juli bis 3. Oktober 2015: Fotoausstellung: Stampflehmbau – eine Symbiose von Form und Funktionalität
 Ausstellungseröffnung

Neuigkeiten aus unseren Projekten

 

Die Unterrichtsmaterialien Lehmputze und Gestaltung  jetzt in 13 europäischen Sprachen verfügbar

Mit dem Abschluss des EU-Projektes Northern Clayplaster liegen die Unterrichtsmaterialien der CD Lehmputze und Gestaltung jetzt auch in finnischer, estnischer und schwedischer Sprache vor. Damit sind die Materialien  jetzt in 13 europäischen Sprachen verfügbar.  Der USB Stick Northern Clay enthält den Lehrgang auf finnisch, estnisch, schwedisch und englisch. Der Stick kann ab Ende März bei der Europäischen Bildungsstätte für Lehmbau für 29 EUR + Versandkosten bestellt werden.

 

PIRATE Newsletter Nr. 4 erschienen

Der Newsletter Nr. 4 des PIRATE Projektes berichtet über Ergebnisse und Partner unserer EU- Projekte: Northern Clay Plaster (2012-2014), Natural plastering and finishing (2012-2014), New members for ECVET earthbuilding (2013-2015) und über das Interim-Partnertreffen des Piratenprojekts.
zum Newletter PIRATE Nr. 4

Besuchen Sie auch die Webseite des Piratenprojektes http://pirate.earthbuilding.eu mit Projektergebnisse und Lehm-Neuigkeiten aus aller Welt, inzwischen in acht Sprachen, den Sprachen der Projektpartner. 

Stipendienprogramm der Stiftung für Begabtenförderung 2015

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) beabsichtigt, für das Jahr 2015 Stipendien zur Teilnahme an einem dreimonatigen Baudenkmalkurs  vom 07. September bis 04. Dezember 2015  am Europäischen Zentrum für die Berufe in der Denkmalpflege in Thiene, Veneto, zu gewähren. Das Stipendium deckt die Kursgebühren, Unterkunft und Verpflegung in Italien. Des Weiteren werden die Reisekosten bis zu einer Gesamthöhe von 300,- Euro erstattet und jeder Stipendiat erhält einen Aufwendungszuschuss. Weitere Informationen erteilt der Zentralverband des Deutschen Handwerks unter http://www.zdh.de/themen/gewerbefoerderung/denkmalpflege/stipendienprogramm-thiene/stipendienprogramm-2015.html. Bewerbungsschluss ist der 14. März 2015.

Calcina Netzwerk

Der Fachverband Calcina möchte die Potentiale des Kalks neu erfassen, vermitteln und nutzen. Von besonderem Interesse dürften dabei die technischen und kreativen Möglichkeiten für die Anwendung sein. Mehr dazu unter http://www.calcina.ch.

Außerhalb Europas

ESTEPA, unser spanischer Partner, schickte einen Hinweis, der wir an dieser Stelle gerne weiterleiten:
Congress on Earth Architecture in North Africa / Marrakesh 06 – 09 October 2015, http://www.archimaroc.org/

Wir wünschen Euch, Ihnen allen gute Energien und freuen uns auf Euren, Ihren Besuch in Wangelin in 2015.

Uta Herz und Dorothee Weckmüller
Europäische Bildungsstätte für Lehmbau/FAL e.V.
www.fal-ev.de
www.earthbuilding.eu
u.herz@lernpunktlehm.de,  d.weckmueller@lernpunktlehm.de
Tel:  038737 / 33 89 70,   030 /41 71 66 01

 

Dear Earth Building Friends,

it’s here! The 2015 timetable for European School of Earthbuilding workshops is live and we are now taking bookings for all of our 2015 courses. Take a look at what’s on offer and improve your natural building skills.
You can see the full list of courses here.

And you find courses in English language at our programme  for 2015.

Conference: The Fascinating Aspects of Modern Clay Plasters L1/2015

  • Learn with ECVET Earthbuilding across Europe
  • European Credit System in Vocational Education and Training
  • Funding possibilities for trainees within the European  programme Erasmus +,
  • Continuous training „Designer for Clay Plastering (HWK)“

Speakers are:
Maria Costi, Between the Lines, Cyprus
Irmela Fromme, Clay plasters and finishes, Berlin and Bremen
Stephan Jörchel, Dachverband Lehm e.V.
Uta Herz, European School of Earth Building
Boris Hochel, hoblina t.c., Slovakia
Dietmar Schäfer, Vocational trainer, Berufliches Schulzentrum Leipziger Land

Date: Thursday, 12th March 2015, 10 – 15 h
Venue: BTZ der Handwerkskammer Schwerin, Werkstr. 600, 19061 Schwerin

free admittance                            Programme L1_2015             Register now

Decorative Lime Plaster Finish – International building site course with Solène Delahousse L3/2015

Apply a decorative and colourful lime plaster finish on the exterior wall of the Wangeliner Garden Café, modelling lively butterflies and dragonflies. Learn how to mix lime plaster using natural lime and aggregates, how to perform lime finishes, mezzo fresco painting techniques and lime wash.
Date: Tuesday 7th – Saturday 11th April        Progamme L3_2015     
Course fee: 425 EUR / Full board 135 EUR       Register now                                             

 A Counter Coat of Tadelakt – International Tadelakt Workshop with Solène Delahousse L4/2015

Tadelakt – plaster surfaces made of Moroccan lime fascinate due to their smooth surface appearance, subtly shine and colourfulness. Tadelakt is a slightly hydraulic lime plaster that is originated in the Marrakesh region of Morocco. Surfaces are waterproof but breathable.
This workshop addresses craftspeople and practitioners, interested in decoration with natural ecological materials and high quality surface coverings. You will learn recipes, appropriate lime and aggregates for mixing a plaster in Tadelakt style on site
Date: Monday 13th – Wednesday 15th April        Programme L4_2015       
Course fee: 290 EUR / Full board 73 EUR         Register now
                                               

Low Emission Accumulating Heater International building site workshop with Heikki Hyytiäinen L5/2015

Wood as a renewable natural resource is an ideal material for production of heat. However burning wood in small scale
furnaces often causes air pollution and associated diseases. A solution are masonry accumulating heaters using a specially developed combustion chamber, which meets the new emission limits.
You will build a low emission accumulating heater with the ‚Tulisydän Firebox‘, a development by the Finish researcher Heikki Hyytiäinen.
Date: Monday 13th – Friday 17th April             Programme L5_2015  
Course fee: 490 EUR / Full board 135 EUR         Register now

                                                             

Register for our courses now, take advantage of couple reduction of 25 % of the course fee.

Preview Courses April/May 2015

Applying Clay Plaster – 4- days building site course including ECVET Certificate        L7/2015

Decoration of Exterior Walls applying Clay and Lime – a building site workshop with Bill and Athena Steen L13/2015

Small is Beautiful. Build a Strawbale House with Bill and Athena Steen L15/2015

 

Highlights 2015

 This year‘s highlight is the European Earth Building Day focusing on rammed earth techniques. On July 18th earth building practitioners from all over Europe will meet in Wangelin to learn, teach and celebrate together. Come and join this event.

Programme European Earth Building Day 2015

Clay Museum Gnevsdorf

In 2015 Clay Museum will present two special exhibitions:

09. March -15. July 2015: Franz Volhard – Architect and researcher for earth building
programme opening exhibition L11 2015

18. July – 03. October 2015:  Rammed Earth Wall – A symbiosis of aesthetics and functionality
programme opening exhibition L23_2015

News from our EU Projects 

The training materials Clay plaster and Design are now available in 13 European languages.

Within the EU project Northern Clayplaster the Clay Plaster CD has been translated into Estonian, Finnish and Swedish language. So the materials are now available in thirteen languages.  The USB Stick Northern Clay contains the training course in Estonian, Finnish, Swedish and English language. Order USB Stick Northern Clay at European School of Earth Building for 29 EUR + postage and packing.

PIRATE Newsletter No. 4 published

Newsletter No. 4 invites you to discover the activities, results and partners of the 3 following projects:
Northern Clay Plaster (2012-2014), Natural plastering and finishing (2012-2014), New members for ECVET earthbuilding (2013-2015)
to PIRATE Newsletter  No. 4

The web portal of the PIRATE project http://pirate.earthbuilding.eu reports about PIRATE news and Earth news in eight languages of the  partner countries. 

Calcina Network

We recommend the Calcina Network to all lime practitioners. The association is looking at potential and use of lime in building practise and education and training. See  http://www.calcina.ch.

Outside Europe

We are pleased to disseminate the following link, sent to us by our Spanish partner ESTEPA “for your consideration, beyond Europe…”
Congress on Earth Architecture in North Africa / Marrakesh 06 – 09 October 2015, http://www.archimaroc.org/

Wishing you good energies for 2015 and looking forward meeting you in Wangelin or elsewhere in Europe.

Uta Herz and Dorothee Weckmüller
European School of Earth Building / FAL e.V.
www.fal-ev.de
www.earthbuilding.eu
herz@earthbuilding.eu
Tel:  0049 30 41 71 66 01