Kurse 2014 (Archiv)

Kurse, Seminare und Veranstaltungen im März 2014

 

[slider title=”13.03. – 19.03.     Tadelakt – Baustellenkurs – L1/2014  ” group=”unique-accordion-name”]

Foto und Ausführung: Sandro Freund

 

Tadelakt – Baustellenkurs  – L1/2014

Termin :  Termin 13.-15. März und 17.-19. März 2014

Dozentin:   Solène Delahousse, Coopératrice de la SCIC Okhra, Handwerkerin,
Dozent: Piet Karlstedt, Lehmbauer und Maurermeister

Kursgebühren:   435 EUR ,  Verpflegung:   170 EUR

Lesen Sie mehr zu Solène Delahousse unter www.solenedelahousse.com

Sie lernen die Herstellung eines farbigen Putzmörtels nach marokkanischem Vorbild  und verputzen damit spritzwasser-beanspruchte Wandflächen. Durch die praktische Arbeit des Putzens und Polierens werden Sie mit den Grundlagen dieser traditionellen marokkanischen Glanzputztechnik vertraut und lernen die professionelle Verarbeitung in Theorie und Praxis. Angeleitet von zwei erfahrenen Fachkräften werden sie in Kleingruppen von jeweils zwei bis drei Personen eine kleine Dusche inklusive Duschbecken komplett fertigstellen.

Ort: Wangeliner Garten in 19395 Buchberg, OT Wangelin

Kurssprachen: English, Deutsch, Französisch
Bei Paaren gewähren wir 25 % Rabatt auf die Kursgebühren!
Kursprogramm und Anmeldeformular hier zum download
[/slider]

 

Kurse, Seminare und Veranstaltungen im April 2014

 

[slider title=”22.04. – 26.04.   Der Lehmputz – fünftägiger Baustellenkurs –  L3/2014 ” group=”unique-accordion-name”]

Der Lehmputz – fünftägiger Baustellenkurs  – L3/2014
Mit ECVET Zertifikat

Termin: 22.  – 25. April 2014, Prüfung 26. April
Dozentin:  Irmela Fromme, Werkstatt für Lehm- und Feinputze, Berlin/Bremen
Dozent:      Piet Karlstedt, Lehmbauer und Maurermeister
Kursgebühren: 310 EUR, Verpflegung: 125 EUR, Prüfung 40 EUR

Fünftägiger Baustellenkurs Lehmputze mit ECVET Zertifikat Lehmputz. Sie lernen verschiedene Lehmputzmörtel herzustellen und bringen Unter- bzw. Oberputze fachgerecht auf. Am letzten Tag besteht die Möglichkeit an einer Abschlussprüfung teilzunehmen. Sie  erhalten bei bestandener Prüfung ein Zertifikat der Niveaustufe 2 nach dem Europäischen Qualifikationsrahmen. Eine detaillierte Beschreibung der Prüfungsinhalte finden Sie hier. Merkblatt mit allgemeine Informationen zu ECVET hier zum downlaod.
Ort: Lehmbauwerkstatt des FAL e.V., Wangelin
Kursprogramm und Anmeldeformular hier zum download.

[/slider]

 

[slider title=”28.04 – 30.04. Lehmbau-Praxis, 3-tägiger Einführungskurs in moderne Lehmbautechniken – L4/2014  ” group=”unique-accordion-name”]

Lehmbau-Praxis, 3-tägiger Einführungskurs in moderne Lehmbautechniken – L4/2014

 28. – 30. April 2014
Dozentin:    Irmela Fromme, Lehm- und Feinputze, Berlin/Bremen,
Dozent:        Piet Karlstedt, Lehmbauer und Maurermeister
Kursdauer: 24 Std
Kursgebühren:     290 EUR
Verpflegung:      80 EUR

Der Praxiskurs führt ein in gebräuchliche Lehmbautechniken wie Lehmsteinmauerwerk, Leichtlehm, Lehmputze und mögliche Anwendungen in der Denkmalpflege oder im Neubau. Mehrere Arbeitsgruppen werden parallel angeboten. Sie haben somit die Möglichkeit, die angebotenen Kursthemen nach Ihren Interessen auszusuchen.
Ort: Lehmbauwerkstatt des FAL e.V., in 19395 Buchberg, OT Wangelin
Kursprogramm und Anmeldeformular  hier zum download.

[/slider]

 

Kurse, Seminare und Veranstaltungen im Mai 2014

 

[slider title=” 02. -03. 05.     Backtage am Lehmmuseum Gnevsdorf  ” group=”unique-accordion-name”]

Fr. 2. Mai – Sa. 3. Mai – Backtage am Lehmmuseum Gnevsdorf

Probieren Sie das schmackhafte Brot aus unserem fahrbaren Lehmbackofen. Ab Mittag werden die ersten Brote eingeschoben. Wenn Sie  schon vorher kommen, erhalten Sie wertvolle Tipps zum Anheizen und Betrieb des Backofens. Verbinden Sie die Verkostung mit einem Besuch im Lehmmuseum. Oder legen Sie selbst Hand an. Reisigspenden sind willkommen.
Weitere Termine: Mai bis September, jeden 1. und 3. Freitag und Samstag im Monat
Ort: Lehmmuseum Gnevsdorf, Steinstr. 64A, 19395 Buchberg, OT Gnevsdorf

[/slider]

 

[slider title=”02.05. – 03.05.  Feldsteinbau – Baustellenkurs   – L5/2014   ” group=”unique-accordion-name”]

Lehmmuseum Gnevsdorf, Foto: D.Schäfer

Feldsteinbau – Baustellenkurs – L5/2014

Dozent:     Piet Karlstedt, Lehmbauer und Maurermeister
Termin:     Fr 02. Mai 9 Uhr bis Fr. 03. Mai 17 Uhr 2014

Verschoben auf 08. -12 .September 2014
Bildungsprämie möglich!

Die Geschenke, die die letzte Eiszeit aus Skandinavien mit sich brachte, wurden als Feld- und Bruchsteine in unseren wunderschönen mecklenburgischen Bauernhäusern verbaut. Bewahren Sie das regionale Ortsbild und lernen Sie die ortstypischen Feldsteinmauern zu sanieren.  Sie lernen unter fachgerechter Anleitung alle Schritte von der Bestandsaufnahme, über die Schadenskartierung, Materialauswahl und –beschaffung, Herstellung geeigneter Baustellenmörtel, Auszwickeln von Fehlstellen, Ausbessern offener Fugen bis zur Gestaltung der Sichtfuge und der Reinigung der Steine.
Kursbeschreibung hier zum download

[/slider]

 

[slider title=”05.05. – 09.05.  Bau eines  finnischen  Masseofen   – L6/2014   ” group=”unique-accordion-name”]

Bau eines  finnischen  Masseofen – L6/2014

5.- 9. Mai 2014
Dozententeam : Iiro Sahramaa und Heikki Hyytiäinen,  Helsinki, Nummela / Finnland
                       
Piet Karlstedt, Lehmbauer und Maurermeister, Wangelin / Deutschland
Kursdauer: 38 Std.
Kursgebühren:   385  EUR
Verpflegung:       128   EUR
Ort:  Dorfstraße 28, 19395 Buchberg, OT Wangelin
Bildungsprämie möglich.

Bauen Sie den besonders emissionsarmen finnischen Masseofen nach einer Entwicklung von Heikki Hyytiäinen. Der finnische Ofenbauer und Architekt Heikki Hyytiäinen forscht seit über 30 Jahren an holzgefeuerten Grundöfen. Das Ergebnis dieser Forschung ist die “low- emission Firebox, the heart of a heater”. Dieser Ofen verbrennt das Holz bei einer sehr hohen Temperatur, ist somit hocheffizient und unterbietet alle Emissionsschutzanforderungen in Deutschland, der EU und den USA. Bei Prüfungen in unabhängigen Laboren in den USA und Deutschland war die “firebox” jeweils Klassenprimus. Dabei arbeitet dieser Ofen autark, ohne zusätzliche elektrische oder elektronische Bauteile.
Anmeldeformulare hier zum download.

[/slider]

 

[slider title=”09.05.  Vortrag Kleine Pflanzenkläranlagen L9/2014 ” group=”unique-accordion-name”]

 

Pflanzenkläranlage Einfamilienhaus, Foto: Naturbauhof Roddahn

Kleine Pflanzenkläranlagen
Bildervortrag und Diskussion L9/2014

Termin: Fr. 09. Mai 2014 , 17:00 – 18:00 Uhr
Wegen Krankheit verschoben, bitte neuen Termin erfragen.

Für Grundstücke ohne Anschluss an eine Kanalisation sind Pflanzenkläranlagen auch in Kombination mit Komposttoiletten eine kostengünstige Möglichkeit und für den Selbstbau geeignet.
Elisabeth Seyfferth, Naturbauhof Roddahn informiert und beantwortet Ihre Fragen zur Funktionsweise und Konstruktion von kleinen Pflanzenkläranlagen.
Ort: Lehmmuseum Gnevsdorf
kostenfrei
Anmeldung nicht erforderlich, Beschreibung zum download

[/slider]

 

[slider title=”09.05. Eröffnung der Fotoausstellung:  Facetten des Lehmbaus –  aktuelle Arbeiten regionaler Lehmbaubetriebe L7/2014″ group=”unique-accordion-name”]

Eröffnung der Fotoausstellung  – L7/2014
Facetten des Lehmbaus  – aktuelle Arbeiten regionaler Lehmbaubetriebe

Termin: Fr. 9. Mai 2014, 19:30 Uhr
Mitgliedsbetriebe des Lehmbaukontors Berlin-Brandenburg und des Förderkreises Lehmmuseum e.V.  stellen  ihre Arbeiten vor.
Den Einführungsvortrag ‘Akteure des Lehmbaus und ihre Arbeiten’ hält Irmela Fromme, Vorstand Lehmbaukontor Berlin-Brandenburg.
Ort: Lehmmuseum Gnevsdorf
Die Ausstellung wird vom 9. Mai bis einschließlich 15. Juli gezeigt. Freier Eintritt zur Ausstellungseröffnung.
Beschreibung und Anmeldeformular zum download.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

[/slider]

 

 

[slider title=”14.05.    Baustellenführung Strohballenbauten – L8/2014 ” group=”unique-accordion-name”]

Baustellenführung zu den Strohballenbauten im Wangeliner Garten     L8/2014

Termin: 14. Mai 2014, 14 Uhr

Besichtigen Sie auf dem Gelände des Wangeliner Garten eine der derzeit  interessantesten und vielfältigsten Strohballenbaustellen im Lan .  Dort wurden drei Experimentalbauten errichtet: Lasttragende Strohballentonnen, zur Zeit einmalig in Deutschland und eine achteckiges Mehrzweckgebäude in Holzständerbauweise mit Wärmedämmung aus Strohballen nach einem Entwurf von Prof. Gernot Minke. Das dritte Gebäude, das sog. Gärtnerinnenhaus, wurde als Holz-Strohballenkonstruktion nach einem Entwurf von Sabine Sühlo errichtet. In den Sommermonaten Juni bis September wird jeweils am 2. Mittwoch im Monat, um 14 Uhr, eine Führung angeboten. Weitere Termine sind  Mi. 11. Juni, Mi. 9. Juli ,  Mi. 13. August, Mi. 10. Sept. und zusätzlich der 3.Okt.. Klaus Hirrich, FAL e.V., führt durch die Gebäude.
Ort: Wangeliner Garten, Nachtkoppelweg, 19395 Buchberg, OT Wangelin,
Treffpunkt: Torhaus Eine Anmeldung für Einzelpersonen ist nicht erforderlich.
Gruppen bitten wir eine Voranmeldung. Kostenbeitrag: 6 EUR

[/slider]

 

[slider title=” 16.05. -17.05.    Backtage am Lehmmuseum Gnevsdorf  ” group=”unique-accordion-name”]

Fr. 16. Mai – Sa. 17. Mai – Backtage am Lehmmuseum Gnevsdorf

Probieren Sie das schmackhafte Brot aus unserem fahrbaren Lehmbackofen. Ab Mittag werden die ersten Brote eingeschoben. Wenn Sie  schon vorher kommen, erhalten Sie wertvolle Tipps zum Anheizen und Betrieb des Backofens. Verbinden Sie die Verkostung mit einem Besuch im Lehmmuseum. Oder legen Sie selbst Hand an. Reisigspenden sind willkommen.
Weitere Termine: Mai bis September, jeden 1. und 3. Freitag und Samstag im Monat
Ort: Lehmmuseum Gnevsdorf, Steinstr. 64A, 19395 Buchberg, OT Gnevsdorf

[/slider]

 

[slider title=”18.05.   Internationaler Museumstag 2014″ group=”unique-accordion-name”]

Internationaler Museumstag 2014

Termin: So. 18. Mai, 10 – 17 Uhr

Der internationale Museumstag 2014 am 18. Mai steht in diesem Jahr unter dem Motto: „Sammeln verbindet – Museum collections make connections“. Marita Kiehnscherf führt durch Ausstellung und Sammlung des Lehmmuseums Gnevsdorf. In dem in seiner Art einzigartigen Museum in Deutschland wird u.a. der Werdegang des Baustoffs Lehm vom historischen zu einem modernen ökologischen Baustoff reflektiert.  Schenken Sie uns an diesem Tag Ihr Sammlungsobjekt zu Thema Lehm!

 

Ort: Lehmmuseum Gnevsdorf in 19395 Buchberg, OT Gnevsdorf, Steinstr. 64 a
Das Museum ist von 10:00 –17:00 Uhr geöffnet. Eine Anmeldung nicht erforderlich.
Eintrittspreis: 3,- EUR. Kombikarte mit dem Wangeliner Garten 6 EUR.

 

10:30 Führung
14:00 Besucher – Diskussion zum Thema:
Welchen Stellenwert haben regionale Museen in unserer heutigen Gesellschaft?  

Mehr zum Lehmmuseum Gnevsdorf finden Sie unter  http://lernpunktlehm.de/wp3/?page_id=2163/.
[/slider]

 

[slider title=”19.05. – 05.06.  Lehrgang Gestalter/-in für Lehmputze (HWK), Teil I – L11/2014″ group=”unique-accordion-name”]

Lehrgang Gestalter/-in für Lehmputze (HWK), Teil I – L11/2014
Grundlagen und Marketing

Termine:  19. – 23. Mai, 26.  – 28. Mai, 30. -31. Mai, 02. – 03. Juni
Prüfungstermine: 4. und 5. Juni
Dozenten:  Burkard Rüger, Lehm- und Strohballenbau  und Ingo Hannemann, Marketing

Ort: Lehmbauwerkstatt des FAL e.V., Buchberg OT Wangelin
100 Std. Grundlagen Lehmputze und Marketing
Kursgebühren:  1.150 EUR ohne Verpflegung und Unterkunft
Nutzen Sie die zahlreichen Fördermöglichkeiten, siehe http://lernpunktlehm.de/wp3/?page_id=4

Für Handwerker und Handwerkerinnen
In Teil I lernen Sie das Herstellen von Lehmputzmörteln, die Ausführung und Oberflächenbehandlung von Lehmputzen sowie Marketingstrategien und Kalkulation. Im Anschluß Prüfung durch die HWK Schwerin für die Teilbereiche Grundlagen Lehmputze und Marketing. Der Lehrgang wurde im Rahmen des Leonardo da Vinci Projektes „Lehmputze” von einem europäischen Expertenteam entwickelt. Im Anschluss an den Kurs kann Teil I der Prüfung zum/zur „Gestalter/-in für Lehmputze (HWK)” vor der Handwerkskammer Schwerin abgelegt werden. Die erfolgreich abgeschlossenen Prüfungen zu beiden Lehrgangsteilen ( I und II) berechtigen zum Titel „Gestalter/-in für Lehmputze (HWK)”.
mehr Information
Lehrgangsbeschreibung und Anmeldeformular hier  zum download

[/slider]

 

Kurse,  Seminare und Veranstaltungen im Juni 2014

 

[slider title=” 06.06. – 07.07.    Backtage am Lehmmuseum Gnevsdorf  ” group=”unique-accordion-name”]

Fr. 06. Juni – Sa. 07. Juni – Backtage am Lehmmuseum Gnevsdorf

Probieren Sie das schmackhafte Brot aus unserem fahrbaren Lehmbackofen. Ab Mittag werden die ersten Brote eingeschoben. Wenn Sie  schon vorher kommen, erhalten Sie wertvolle Tipps zum Anheizen und Betrieb des Backofens. Verbinden Sie die Verkostung mit einem Besuch im Lehmmuseum. Oder legen Sie selbst Hand an. Reisigspenden sind willkommen.
Weitere Termine: Mai bis September, jeden 1. und 3. Freitag und Samstag im Monat
Ort: Lehmmuseum Gnevsdorf, Steinstr. 64A, 19395 Buchberg, OT Gnevsdorf

[/slider]

 

[slider title=”11.06.    Baustellenführung Strohballenbauten – L8/2014 ” group=”unique-accordion-name”]

Baustellenführung zu den Strohballenbauten im Wangeliner Garten     L8/2014

Termin: 11. Juni 2014, 14 Uhr

Besichtigen Sie auf dem Gelände des Wangeliner Garten  eine der derzeit  interessantesten und vielfältigsten Strohballenbaustellen im Land. Dort wurden  drei Experimentalbauten errichtet:  Lasttragende Strohballentonnen, zur Zeit einmalig in Deutschland und eine achteckiges Mehrzweckgebäude in Holzständerbauweise mit Wärmedämmung aus Strohballen nach einem Entwurf von Prof. Gernot Minke. Das dritte Gebäude, das Gärtnerinnenhaus, wurde als Holz-Strohballenkonstruktion nach einem Entwurf von Sabine Sühlo errichtet.
In den Sommermonaten Juni bis September wird jeweils am 2. Mittwoch im Monat, um 14 Uhr, eine Führung angeboten. Weitere Termine sind   Mi. 9. Juli ,  Mi. 13. August, Mi. 10. Sept. und zusätzlich der 3.Okt..
Es führt Klaus Hirrich, FAL e.V.
Ort: Wangeliner Garten, Nachtkoppelweg, 19395 Buchberg, OT Wangelin, Treffpunkt: Torhaus
Eine Anmeldung für Einzelpersonen ist nicht erforderlich. Gruppen bitten wir eine Voranmeldung unter Tel: 038737 20207.
Kostenbeitrag: 6 EUR

[/slider]

 

[slider title=”13.- 15.06.  Schmucke Putze – Lehmedelputze und Lehmglanzspachtel    L14/2014″ group=”unique-accordion-name”]

 

Foto: M.Teichmann

Schmucke Putze – Lehmedelputze und Lehmglanzspachtel        L14/2014

Termin:  Fr. 13. Juni – So. 15 Juni 2014
Dozentinnen: Irmela Fromme, Werkstatt für Lehm- und Feinputze, Berlin und Bremen
Maria Teichmann, NaturFarbRaum, Dresden

Die Lehmputz-Werkstatt richtet sich an Handwerker,  Handwerkerinnen und geschickte Laien, die sich für die Gestaltung mit ökologischen Baustoffen und hochwertigen Wandveredlungstechniken interessieren.  Bauen Sie Ihr  handwerkliches Können und Ihre Kreativität in der  Wandveredlung aus.
Mit Besuch des Lehmmuseums Gnevsdorf
Ort: Lehmbauwerkstatt des FAL e.V., Wangelin
24 Std., Kursgebühren: 348 EUR, Verpflegung:  72 EUR
Ort: Lehmmuseum Gnevsdorf, Steinstr. 64A, 19395 Buchberg, OT Gnevsdorf

Anmeldeformular hier zum download.

[/slider]

 

[slider title=”16.- 20.06. Das Reetdach – Baustellenkurs – L15/2014″ group=”unique-accordion-name”]

Das Reetdach –  L15/2014
Baustellenkurs

Dozent: Carsten Moll, Reetdachdecker, www.rohrdachdeckerei.de
Termin  : 16.- 20. Juni 2014  neuer Termin: 13. – 17. Oktober 2014 

Sie reparieren das Reetdach der Filzmanufaktur Ülepüle in Retzow unter fachgerechter Anleitung.
Sie lernen die Besonderheiten des Werkstoffs, die Anforderung an die Unterkunstruktion und erhalten eine Einführung in die Fachregel für Dachdeckungen mit Reet. “Ülepüle” ist ein 200 Jahre altes, reetgedecktes Fachwerkhaus, das heute eine Filzmanufaktur beherbergt.

Ort: Filzmanufaktur Ülepüle, in 19395 Retzow
30 Std,  Kursgebühren 270 EUR, Verpflegung: 133 EUR
Paaren gewähren wir 25 % Rabatt auf die Kursgebühren.
Kursprogramm und Anmeldeformular hier zum download.

[/slider]

 

[slider title=”19. -21.06.    Bushaltestellen aus regionalen Baustoffen – sanieren und bewahren – L16/2014″ group=”unique-accordion-name”]

Bushaltestellen aus regionalen Baustoffen – sanieren und bewahren –  L16/2014

Termin: 19. -21. Juni 2014
Dozent:  Piet Karlstedt, Lehmbauer und Bauingenieur
Kursdauer:  24 Std.
Der Kurs findet in diesem Jahr nicht statt

[/slider]

 

[slider title=”20.06 – 21.06.    Backtage am Lehmmuseum Gnevsdorf” group=”unique-accordion-name”]

Backtage am Lehmmuseum Gnevsdorf
Fr. 20.- Sa.21.Juni  

Probieren Sie das schmackhafte Brot aus unserem fahrbaren Lehmbackofen. Ab Mittag werden die ersten Brote eingeschoben. Wenn Sie  schon vorher kommen, erhalten Sie wertvolle Tipps zum Anheizen und Betrieb des Backofens. Verbinden Sie die Verkostung mit einem Besuch im Lehmmuseum. Oder legen Sie selbst Hand an. Reisigspenden sind willkommen.
Weitere Termine: Mai bis September, jeden 1. und 3. Freitag und Samstag im Monat
Ort: Lehmmuseum Gnevsdorf, Steinstr. 64A, 19395 Buchberg, OT Gnevsdorf

[/slider]

 

[slider title=”26.- 28.06.  Putze, Anstriche und Malereien auf Lehm- und Kalkuntergründen L17/2014″ group=”unique-accordion-name”]

Putze, Anstriche und Malereien auf Lehm- und Kalkuntergründen – L17/2014
Theorie und Praxis für Handwerker und Handwerkerinnen

Dozent: Kurt Schönburg, Malermeister, Restaurator und Fachautor
Termin: 26.- 28. Juni 2014
Der Kurs wird nicht mehr angeboten!
Sie stellen geeignete Kalk- und Lehmputzmörtel her.
Sie führen Ritztechniken, Sgraffito- und Intarsienarbeiten auf Wand-flächen und Musterplatten aus.
Sie führen Anstriche auf Kalk-, Casein-, Silicat-, Kalktempera- und Lein-basis auf Lehm- und Kalkuntergründen auf Wandflächen und Musterplatten aus.
Die praktischen Übungen werden ergänzt mit theoretischen Erläuterungen zu Lehm- und Kalkmörteln im Vergleich, ökologische und ökonomische Materialauswahl und – beschaffung, Vorbereitung des Putzgrundes, geeignete Putz-mörtel und Werkzeuge, Imprägnierungen und Malereien auf Kalkbasis auf Lehm- und Kalkuntergründen.

Ort: Lehmbauwerkstatt des FAL e.V. in Wangelin
24 Std,  Kursgebühren 365 EUR, Verpflegung: 72 EUR
Paaren gewähren wir 25 % Rabatt auf die Kursgebühren.

[/slider]

 

[slider title=”28.06.   Mecklenburger Lehmbausommer, Arbeiten und Experimentieren mit Lehm L18/2014″ group=”unique-accordion-name”]

Mecklenburger Lehmbausommer –  L18/2014
Arbeiten und Experimentieren mit Lehm, Mitmachaktion für Kinder und Erwachsene

Termin:  Sa. 28. Juni, 10:30 –16:00 Uhr

Herstellen eines Strohballenwandelements in Verbindung mit Wandheizung | Ein neues Kleid für die Lehmdame | Andreas Breuer, ökologischer Baustoffhändler mit Sitz in Wangelin, berät zu Lehmbaustoffen und farbigen Lehmoberflächen

Ort: Lehmmuseum Gnevsdorf, Steinstr. 64A, 19395 Buchberg
Jeder und jede kann mitmachen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Für Materialkosten bitten wir um einen Beitrag in Höhe von 6 EUR.
Ort: Lehmmuseum Gnevsdorf, Steinstr. 64A, 19395 Buchberg, OT Wangelin
Weitere Termine: So. 28 Juli, Sa. 31. August
Materialkosten:    6,00 EUR
Anmeldungen sind nicht erforderlich.
Beschreibung zum download

[/slider]

 

Kurse, Seminare und Veranstaltungen im Juli 2014

 

[slider title=”04.07 – 05.07.    Backtage am Lehmmuseum Gnevsdorf” group=”unique-accordion-name”]

Backtage am Lehmmuseum Gnevsdorf
Fr. 4. – Sa.5. Juli  2014

Probieren Sie das schmackhafte Brot aus unserem fahrbaren Lehmbackofen. Ab Mittag werden die ersten Brote eingeschoben. Wenn Sie  schon vorher kommen, erhalten Sie wertvolle Tipps zum Anheizen und Betrieb des Backofens. Verbinden Sie die Verkostung mit einem Besuch im Lehmmuseum. Oder legen Sie selbst Hand an. Reisigspenden sind willkommen.
Weitere Termine: Mai bis September, jeden 1. und 3. Freitag und Samstag im Monat
Ort: Lehmmuseum Gnevsdorf, Steinstr. 64A, 19395 Buchberg, OT Gnevsdorff

[/slider]

 

[slider title=”06.07. verschoben auf 3.08.   Kinderlehmspaß – Kinderlehmbautag 2014″ group=”unique-accordion-name”]

Kinderlehmbautag  2014

Termin: So. 6. Juli, 3. August,  10:00 -16:00 Uhr
Kinderlehmspaß mit
Erdpigmentbildern,  Experimenten und dem Lehmdrachen
Ort: Wangeliner Garten, 19395 Buchberg, OT Wangelin

 [/slider]

 

[slider title=”09.07.    Baustellenführung Strohballenbauten – L8/2014 ” group=”unique-accordion-name”]

Baustellenführung zu den Strohballenbauten im Wangeliner Garten     L8/2014

Termin: 9. Juli 2014, 14 Uhr

Auf dem Gelände des Wangeliner Garten ist derzeit eine der interessantesten und vielfältigsten Strohballenbaustellen im Land zu besichtigen. Gleichzeitig wurden dort drei Experimentalbauten errichtet:
Lasttragende Strohballentonnen, zur Zeit einmalig in Deutschland und eine achteckiges Mehrzweckgebäude in Holzständerbauweise mit Wärmedämmung aus Strohballen nach einem Entwurf von Prof. Gernot Minke. Das dritte Gebäude, das sog. Gärtnerinnenhaus, wurde als Holz-Strohballenkonstruktion nach einem Entwurf von Sabine Sühlo errichtet.
In den Sommermonaten Juni bis September wird jeweils am 2. Mittwoch im Monat, um 14 Uhr, eine Führung angeboten. Weitere Termine sind Mi. 13. August, Mi. 10. Sept. und zusätzlich der 3.Okt..
Klaus Hirrich, FAL e.V., führt durch die Gebäude
Ort: Wangeliner Garten, Nachtkoppelweg, 19395 Buchberg, OT Wangelin, Treffpunkt: Torhaus
Eine Anmeldung für Einzelpersonen ist nicht erforderlich. Gruppen bitten wir eine Voranmeldung.
Kostenbeitrag: 6 EUR

[/slider]

 

[slider title=”09.07.-12.07.    Erdfarben mit Irena Racek L20/2014″ group=”unique-accordion-name”]

 Foto: Nadja Meister

Erdfarben – L20/2014
Ein Seminar für Kreative

Mi. 09. – Sa. 12. Juli  mit anschließender Ausstellungseröffnung im Lehmhaus/Wangeliner Garten
26 Std.
Dozentin: Irena Rácek, Erdfarbenkünstlerin

Sie lernen mit einfachen Mitteln aus natürlichen Pigmenten und Bindemitteln Erdfarben herzustellen, die Sie in Ihrer pädagogischen und künstlerischen Arbeit anwenden können. Aus den entstandenen Arbeiten wird zum Kursabschluss eine Ausstellung zusammengestellt, die wir im Infogebäude des Wangeliner Gartens ausstellen.
Mit Besuch des Abteilung färbende Kräuter und Pflanzen im Wangeliner Garten
Ort: Lehmbauwerkstatt des FAL e.V., Wangelin
Kursbeschreibung und Anmeldeformular hier zum download

[/slider]

 

[slider title=”16.07. – 19.07.  Historische Lehmbautechnik – Der Wellerbau– L21/2014  ” group=”unique-accordion-name”]

Historische Lehmbautechnik – Der Wellerbau – L21/2014

16. – 19. Juli 2014
Dozenten:   Michael Weser, Lehmbauwerkstatt, Dresden
                       Piet Karlstedt, Lehmbauer und Maurermeister

Errichten Sie unter fachgerechter Anweisung eine Lehmbauwand in Wellerbau, einer traditionellen Lehmbautechnik zur Errichtung von Wänden, die besonders im Mitteldeutschen Raum verbreitet war. Schätzungweise gibt es noch über 1000 Gebäude in Wellerbauweise. Dennoch ist diese Bauweise im deutschen Raum ziemlich unbekannt.
Ort: Lehmbauwerkstatt des FAL e.V., in 19395 Buchberg, OT Wangelin
Kursdauer: 24 Std.
Kursprogramm und Anmeldeformular  hier zum download.

[/slider]

 

[slider title=”18.07.   Ausstellungseröffnung: Wellerbau – eine Vergessene Lehmbautechnik in Europa? L22/2014 ” group=”unique-accordion-name”]

Ausstellungseröffnung
Wellerbau – eine Vergessene Lehmbautechnik in Europa?

Termin: Fr. 18. Juli, 19:30 Uhr

Den Einführungsvortrag hält Michael Weser
Ort: Lehmmuseum Gnevsdorf, Steinstr.60A in 19395 Buchberg, OT Gnevsdorf
Die Ausstellung wird bis einschließlich 3. Oktober gezeigt.
Freier Eintritt zur Ausstellungseröffnung
Anmeldeformular hier zum download

[/slider]

 

[slider title=”19.07.  Europäischer Lehmbautag 2014  – Offene Wellerbau – Werkstatt  – L23/2014″ group=”unique-accordion-name”]

Europäischer Lehmbautag 2014  – Offene Wellerbau – Werkstatt   – L23/2014

Termin: Sa. 19. Juli, 10-18 Uhr

 Schauen Sie sich die Ergebnisse des vorangegangenen Wellerbau-Kurses an, erleben Sie mit wie eine Wellerbauwand ‘abgestochen’ wird. Mit Gästen aus Großbritannien und Frankreich. Lesen Sie mehr unter http://lernpunktlehm.de/wp3/?p=6888
Wir berichten über die Zwischenergebnisse unseres EU-Projektes Pirate: Kompetenzen im Stampflehmbau und im Wellerbau  vor, siehe http://pirate.greenbuildingtraining.eu/public/.

Abends Sommerfest im Wangeliner Garten mit Di Grine Kuzine, www.kuzine.de

Ort: Lehmbauwerkstatt, Dorfstr. 28 in 19395 Buchberg, OT Wangelin
Anmeldeformular hier zum download
[/slider]

 

[slider title=”18.07 -19.07.    Backtage am Lehmmuseum Gnevsdorf” group=”unique-accordion-name”]

Backtage am Lehmmuseum Gnevsdorf
Fr. 18. –  Sa.19.Juli 2014 

Probieren Sie das schmackhafte Brot aus unserem fahrbaren Lehmbackofen. Ab Mittag werden die ersten Brote eingeschoben. Wenn Sie  schon vorher kommen, erhalten Sie wertvolle Tipps zum Anheizen und Betrieb des Backofens. Verbinden Sie die Verkostung mit einem Besuch im Lehmmuseum. Oder legen Sie selbst Hand an. Reisigspenden sind willkommen.
Weitere Termine: Mai bis September, jeden 1. und 3. Freitag und Samstag im Monat
Ort: Lehmmuseum Gnevsdorf, Steinstr. 64A, 19395 Buchberg, OT Gnevsdorf

[/slider]

 

[slider title=”24.07. – 26.07.  Skulpturen aus Lehm, 3-tägiger Kreativworkshop  – L19/2014  ” group=”unique-accordion-name”]

Skulpturen aus Lehm, 3-tägiger Kreativworkshop  – L19/2014

Dozentin: Dorothee Weckmüller
Termin:  Do 24. – Sa. 26. Juli 2014
Ort: Lehmbauwerkstatt des FAL e.V., in 19395 Buchberg, OT Wangelin
Kursdauer: 24 Std. , Kursgebühren: 270 EUR, Verpflegung:  92 EUR
Sie lernen mit verschiedenen Techniken aus natürlichen Materialien plastische Formen herzustellen und  werden mit den Eigenschaften des Lehms als plastisches Material vertraut. Die Erfahrungen können Sie in Ihrer eigenen künstlerischen und/oder pädagogischen Arbeit nutzen.
Kursprogramm und Anmeldeformular hier zum download.

[/slider]

 

[slider title=”26.07.   Mecklenburger Lehmbausommer – Mitmachaktion für Kinder und Erwachsene ” group=”unique-accordion-name”]

Mecklenburger Lehmbausommer                      L18/2014
Arbeiten und experimentieren mit Lehm, Mitmachaktion für Kinder und Erwachsene

Termin: Sa. 26. Juli, 10:30 –16:00 Uhr
Mecklenburger Lehmbausommer       L18/2014
Arbeiten und experimentieren mit Lehm Mitmachaktion für Kinder und Erwachsene am Lehmmuseum Gnevsdorf

Tom Küstner, Lehmbauer und Museumspädagoge, Fa. Leemsart, Wangelin, berät zu Lehmputzen und Lehmsteinmauerwerk. Fertigen Sie unter seiner Anleitung traditionelle Lehmsteine an.|

Ort: Lehmmuseum Gnevsdorf, Steinstr. 64A, 19395 Buchberg
Jeder und jede kann mitmachen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Für Materialkosten bitten wir um einen Beitrag in Höhe von 6 EUR.
Beschreibung hier zum download.

[/slider]

 

[slider title=”19.07. – 26.07.   Neue Methoden des Lehrens und Lernens im Lehmbau I – L24/2014 ” group=”unique-accordion-name”]

Neue Wege des Lehrens und Lernens im Lehmbau I – L24/2014
Werkstatt und Austausch für Lehrende aus ganz Europa

Kurs auf 2015 verschoben

Termin: voraussichtlich 30 KW
Dozent/ Dozentinnen: Irmela Fromme, Lehmbaukontor Berlin-Brandenburg, DE
Burkard Rüger, Fachverband Strohballenbau, DE
Uta Herz, FAL e.V. DE

Einführung zu Methodik und Didaktik des Lehrgangs Lehmputze. Grundlagen sind die Unterrichtsmaterialien zum Modul 1– Grundlagen des europäischen Leonardo da Vinci- Pilotprojektes „Lehmputze“. Unterrichtssprache: Englisch.
Ort: Lehmbauwerkstatt des FAL e.V., Wangelin

Die Teilnahme an dem  Kurs wird voraussichtlich über das europäische ERASMUS Programm/ Grundtvig gefördert. 
[/slider]

 

[slider title=”26.07. – 2.08.   Neue Methoden des Lehrens und Lernens im Lehmbau II – L25/2014 ” group=”unique-accordion-name”]

Neue Wege des Lehrens und Lernens im Lehmbau II – L25/2014
Werkstatt und Austausch für Lehrende aus ganz Europa

Kurs auf 2015 verschoben

Termin: voraussichtlich 31 KW
Dozentinnen: Irmela Fromme, Lehmbaukontor Berlin-Brandenburg, DE
Andrea Silbermann, Farbgestalterin, Wangelin und Dresden
Uta Herz, FAL e.V.

Einführung zu Methodik und Didaktik des Lehrgangs Lehmputze. Grundlagen sind die Unterrichtsmaterialien zum Modul 2 – Gestaltung des europäischen Leonardo da Vinci- Pilotprojektes „Lehmputze“. Unterrichtssprache: Englisch.
Ort: Lehmbauwerkstatt des FAL e.V., Wangelin

Die Teilnahme an dem  Kurs wird voraussichtlich über das europäische ERASMUS Programm/Grundtvig gefördert. 
[/slider]

 

Kurse, Seminare und Veranstaltungen im August 2014

 

[slider title=”01.08 – 02.08.    Backtage am Lehmmuseum Gnevsdorf” group=”unique-accordion-name”]

Backtage am Lehmmuseum Gnevsdorf
Fr.1. – Sa.2.August  2014

Probieren Sie das schmackhafte Brot aus unserem fahrbaren Lehmbackofen. Ab Mittag werden die ersten Brote eingeschoben. Wenn Sie  schon vorher kommen, erhalten Sie wertvolle Tipps zum Anheizen und Betrieb des Backofens. Verbinden Sie die Verkostung mit einem Besuch im Lehmmuseum. Oder legen Sie selbst Hand an. Reisigspenden sind willkommen.
Weitere Termine: Mai bis September, jeden 1. und 3. Freitag und Samstag im Monat
Ort: Lehmmuseum Gnevsdorf, Steinstr. 64A, 19395 Buchberg, OT Gnevsdorf

[/slider]

 

[slider title=”02.08.   Sommerfest am Lehmmuseum Gnevsdorf ” group=”unique-accordion-name”]

Sommerfest am Lehmmuseum Gnevsdorf
Ein Dankeschön an alle Freunde und Freundinnen des Museums

Termin: 02. August 2014 ab 14 Uhr
Die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer des Lehmmuseums Gnevsdorf laden ein zum jährlichen Sommerfest. Unterstützen Sie mit dem Kauf von  Getränken und Speisen den Erhalt des Lehmmuseums.
Ort: Lehmmuseum Gnevsdorf, Steinstr. 64 A, 19395 Buchberg, OT Gnevsdorf.

[/slider]

 

[slider title=”03.08.   Kinderlehmspaß – Kinderlehmbautag 2014″ group=”unique-accordion-name”]

Kinderlehmbautag  2014

Termin: So, 3. August,  10:00 -16:00 Uhr
Kinderlehmspaß mit
Erdpigmentbildern,  Figurenbau und dem Lehmdrachen
Ort: Wangeliner Garten, 19395 Buchberg, OT Wangelin

 

 [/slider]

 

[slider title=”13.08.  Baustellenführung Strohballenbauten am Wangeliner Garten ” group=”unique-accordion-name”]

Baustellenführung zu den Strohballenbauten im Wangeliner Garten     L8/2014

Termin: 13. August 2014, 14 Uhr

Besichtigen Sie die  derzeit interessantesten und vielfältigsten Strohballenbaustellen im Land. Im Wangeliner Garteng wurden  drei Experimentalbauten errichtet: Lasttragende Strohballentonnen, zur Zeit einmalig in Deutschland und eine achteckiges Mehrzweckgebäude in Holzständerbauweise mit Wärmedämmung aus Strohballen nach einem Entwurf von Prof. Gernot Minke. Das dritte Gebäude, das sog. Gärtnerinnenhaus, wurde als Holz-Strohballenkonstruktion nach einem Entwurf von Sabine Sühlo errichtet.
Weitere Termine sind  Mi. 10. Sept. und zusätzlich der 3.Okt.. Es führt Klaus Hirrich, FAL e.V.

Ort: Wangeliner Garten, Nachtkoppelweg, 19395 Buchberg, OT Wangelin, Treffpunkt: Torhaus
Eine Anmeldung für Einzelpersonen ist nicht erforderlich. Gruppen bitten wir eine Voranmeldung.
Kostenbeitrag: 6 EUR

[/slider]

 

[slider title=”15.08 – 16.08.    Backtage am Lehmmuseum Gnevsdorf” group=”unique-accordion-name”]

Backtage am Lehmmuseum Gnevsdorf
Fr. 15.,  Sa.16.August 2014

Probieren Sie das schmackhafte Brot aus unserem fahrbaren Lehmbackofen. Ab Mittag werden die ersten Brote eingeschoben. Wenn Sie  schon vorher kommen, erhalten Sie wertvolle Tipps zum Anheizen und Betrieb des Backofens. Verbinden Sie die Verkostung mit einem Besuch im Lehmmuseum. Oder legen Sie selbst Hand an. Reisigspenden sind willkommen.
Weitere Termine: Mai bis September, jeden 1. und 3. Freitag und Samstag im Monat
Ort: Lehmmuseum Gnevsdorf, Steinstr. 64A, 19395 Buchberg, OT Gnevsdorf

[/slider]

 

[slider title=”18.08. -22.08.  Farbige Lehmputze – Innenraumgestaltung  L26/2014 ” group=”unique-accordion-name”]

Farbige Lehmputze   L26/2014
Baustellenkurs mit ECVET Zertifikat Innenraumgestaltung mit Lehmputzen

Termin: Mo. 18. – Fr. 22.August

Dozent/in: Irmela Fromme, Werkstatt für  Lehm- und Feinputze, Berlin/Bremen,
Piet Karlstedt, Lehmbau- und Maurermeister, FAL e.V.

Auf der Baustelle arbeiten Sie mit selbst hergestelltem farbigen Lehmputzmörtel bzw. mit Fertigprodukten, die mit färbenden oder texturgebenden Zusätze variiert werden. Am letzten Tag besteht die Möglichkeit an einer Abschlussprüfung teilzunehmen. Sie  erhalten bei bestandener Prüfung ein Zertifikat der Niveaustufe 2 nach dem Europäischen Qualifikationsrahmen. Eine detaillierte Beschreibung der Prüfungsinhalte finden Sie hier

und ein Merkblatt zu ECVET_Merkblatt_de.

Mit Besuch des Lehmmuseum Gnevsdorf und Einführung in die Lehm- und Strohballenbauten im Wangeliner Garten.

Ort: Baustelle Wangeliner Garten in 19395 Buchberg, OT Wangelin
Kursdauer: 38 Std
Kursgebühren: 360 EUR, Verpflegung: 125 EUR, Prüfung: 40 EUR
Anmeldeformular und Kursbeschreibung  hier zum download
[/slider]

 

[slider title=”28.08. – 30.08.   Natürliches Bauen mit Kalk  L27/2014” group=”unique-accordion-name”]

Natürliches Bauen mit Kalk – L27/2014

Do . 28. – Sa. 30. August

Kurs verschoben auf 2015

 

Das Seminar richtete sich an interessierte und handwerkliche versierte Laien, Architekten/-innen, Planer/-innen, Bauleute, Handwerker/-innen, Restaurato-ren/-innen. Unter der Anleitung erfahrener internationaler Fachkräfte erlernen Sie die Eigenschaften von Kalk, Rezeptierungen und Anwendungsschritte in Theorie und Praxis. Sie erhalten grundlegende Kenntnisse und Fertigkeiten bei der Anwendung von venetianischen Kalkglanzputztechniken, Secco- und Fescotechniken und Kalkfußböden.

Unterrichtssprache: Deutsch und Englisch.
Anmeldeformular und Lehrgangsbeschreibung demnächst hier.

Ort: Lehmbauwerkstatt FAL e.V.,
Dorfstr. 28, D-19395 Buchberg, OT Wangelin und Strohballenbaustelle Wangeliner Garten.

[/slider]

 

[slider title=”30.08.    Mecklenburger Lehmbausommer – Mitmachaktion für Kinder und Erwachsene ” group=”unique-accordion-name”]

Mecklenburger Lehmbausommer –
Arbeiten und experimentieren mit Lehm, Mitmachaktion für Kinder und Erwachsene – L17/2014

Sa.30. August 10:30 – 16:00 Uhr,
Arbeiten und experimentieren mit Lehm Mitmachaktion für Kinder und Erwachsene am Lehmmuseum Gnevsdorf
Ort: Lehmmuseum Gnevsdorf, Steinstr. 64A, 19395 Buchberg
Jeder und jede kann mitmachen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Für Materialkosten bitten wir um einen Beitrag in Höhe von 6 EUR.
Beschreibung hier zum download.

[/slider]

 

Kurse, Seminare und Veranstaltungen im September 2014

 

[slider title=”01.09. – 05.09. Wir bauen einen Lehmbackofen  L28/2014″ group=”unique-accordion-name”]

Wir bauen einen Lehmbackofen – 5- tägiger Praxiskurs                     L28/2014

Termin: 01.- 05. September 2014
Dozent: Piet Karlstedt, Lehmbau- und Maurermeister
Sie errichten einen funktionsfähigen Lehmbackofen nach historischem Vorbild auf dem Freigelände des Lehmmuseums Gnevsdorf . Dieser archische Backofentyp ist  einfach zu bauen und zu betreiben. Wir verwenden fast ausschließlich Naturmaterialien wie Grubenlehm, Stroh und Weidenruten.
Ort: Lehmmuseum Gnevsdorf  in 19395 Buchberg, OT Gnevsdorf
Umfang: 34 Std.
Kursgebühren: 290 EUR, Verpflegung: 107 EUR
Paare, die sich gemeinsam anmelden, erhalten 25 % Rabatt auf die Kursgebühren!
Anmeldeformulare  hier zum download

[/slider]

 

[slider title=”05.09. – 06.09.    Backtage am Lehmmuseum Gnevsdorf” group=”unique-accordion-name”]

Backtage am Lehmmuseum Gnevsdorf
Fr. 5., Sa.6. September 2014

Probieren Sie das schmackhafte Brot aus unserem fahrbaren Lehmbackofen. Ab Mittag werden die ersten Brote eingeschoben. Wenn Sie  schon vorher kommen, erhalten Sie wertvolle Tipps zum Anheizen und Betrieb des Backofens. Verbinden Sie die Verkostung mit einem Besuch im Lehmmuseum. Oder legen Sie selbst Hand an. Reisigspenden sind willkommen.
Weitere Termine: Mai bis September, jeden 1. und 3. Freitag und Samstag im Monat
Ort: Lehmmuseum Gnevsdorf, Steinstr. 64A, 19395 Buchberg, OT Gnevsdorf

[/slider]

 

[slider title=”08.-12.09.  Feldsteinbau – Baustellenkurs   – L5a/2014   ” group=”unique-accordion-name”]

Lehmmuseum Gnevsdorf, Foto: D.Schäfer

Feldsteinbau – Baustellenkurs – L5a/2014

Dozent:     Piet Karlstedt, Lehmbauer und Maurermeister
Termin:     Mo.  08. September 10 Uhr bis Fr. 12. September 17 Uhr 2014
Kursdauer:   38 Std.
Kursgebühren: 310 EUR
Verpflegung: 122 EUR
Bildungsprämie möglich!

Die Geschenke, die die letzte Eiszeit aus Skandinavien mit sich brachte, wurden als Feld- und Bruchsteine in unseren wunderschönen mecklenburgischen Bauernhäusern verbaut. Bewahren Sie das regionale Ortsbild und lernen Sie die ortstypischen Feldsteinmauern zu sanieren.  Sie lernen unter fachgerechter Anleitung alle Schritte von der Bestandsaufnahme, über die Schadenskartierung, Materialauswahl und –beschaffung, Herstellung geeigneter Baustellenmörtel, Auszwickeln von Fehlstellen, Ausbessern offener Fugen bis zur Gestaltung der Sichtfuge und der Reinigung der Steine.
Kursbeschreibung zum download

 

[slider title=”08.09.-24.09.   Gestalter/-in für Lehmputze (HWK) Teil II – L29/2014 ” group=”unique-accordion-name”]

„Gestalter/-in für Lehmputze (HWK)
Teil II – Gestaltung                      L29/2014

Termine: 08. – 12. September, 15. – 19. September und 22. – 23. September, Prüfung 24. September
Dozentinnen: Irmela Fromme, Lehm-und Feinputze
Andrea Silbermann, Farbgestalterin
Carina Simons, Lehmbauerin und Designerin

Für Handwerker und Handwerkerinnen.
Ort: Lehmbauwerkstatt des FAL e.V., Buchberg, OT Wangelin

Teil II des Lehrgangs „Gestalter/-in für Lehmputze“ beinhaltet die Tätigkeitsfelder Innenraumgestaltung mit Lehmputzen und Schmuckelemente aus Lehmputzen.
Im Anschluss findet die Prüfung durch die HWK Schwerin statt.
Der Lehrgang wurde im Rahmen des Leonardo da Vinci Projektes „Lehmputze“ von einem europäischen Expertenteam entwickelt. Die erfolgreich abgeschlossenen Prüfungen zu Teil I und II führen zum anerkannten Abschluss „Gestalter/-in für Lehmputze (HWK)“. Der Abschluß berechtigt zur Gewerbeanmeldung.

96 Std.
Kursgebühren:    1.090 EUR ohne Verpflegung und Unterkunft
Nutzen Sie bestehende Fördermöglichkeiten, siehe http://lernpunktlehm.de/wp3/?page_id=4

Anmeldeformular hier zum download

mehr zum Lehrgang unter Weiterbildung Lehmputze

[/slider]

 

[slider title=”11.09.  Baustellenführung Strohballenbauten ” group=”unique-accordion-name”]

Baustellenführung zu den Strohballenbauten im Wangeliner Garten     L8/2014

Termin: 10. September 2014, 14 Uhr

Besichtigen Sie auf dem Gelände des Wangeliner Garten eine der interessantesten und vielfältigsten Strohballenbaustellen im Land. Dort wurden drei Experimentalbauten errichtet:
Lasttragende Strohballentonnen, zur Zeit einmalig in Deutschland, und eine achteckiges Mehrzweckgebäude in Holzständerbauweise mit Wärmedämmung aus Strohballen nach einem Entwurf von Prof. Gernot Minke. Das dritte Gebäude, das  Gärtnerinnenhaus, wurde als Holz-Strohballenkonstruktion nach einem Entwurf von Sabine Sühlo errichtet. Es führt Klaus Hirrich, FAL e.V..
Ort: Wangeliner Garten, Nachtkoppelweg, 19395 Buchberg, OT Wangelin, Treffpunkt: Torhaus
Eine Anmeldung für Einzelpersonen ist nicht erforderlich. Gruppen bitten wir um eine Voranmeldung unter Tel: 038737 20207.
Kostenbeitrag: 6 EUR

[/slider]

 

[slider title=”14.09.   Tag des Offenen Denkmals ” group=”unique-accordion-name”]

Führung im Lehmmuseum Gnevsdorf
zum Tag des Offenen Denkmals 2014

Termin: So. 14.  September, geöffnet 10-17 Uhr
Führungen 10.30, 12.30 und 15 Uhr
Der Tag des offenen Denkmals am 14. September 2014 steht unter dem  Motto “Farbe”
Ort: Lehmmuseum Gnevsdorf, Steinstr. 64A, 19395 Buchberg, OT Gnevsdorf
Freier Eintritt ins Lehmmuseum anläßlich des Tags des offenen Denkmals.
Kosten der Führung : 3 EUR

[/slider]

 

[slider title=”19.09. – 20.09.    Backtage am Lehmmuseum Gnevsdorf” group=”unique-accordion-name”]

Backtage am Lehmmuseum Gnevsdorf
Fr. 19., Sa.20. September 2014

Probieren Sie das schmackhafte Brot aus unserem fahrbaren Lehmbackofen. Ab Mittag werden die ersten Brote eingeschoben. Wenn Sie  schon vorher kommen, erhalten Sie wertvolle Tipps zum Anheizen und Betrieb des Backofens. Verbinden Sie die Verkostung mit einem Besuch im Lehmmuseum. Oder legen Sie selbst Hand an. Reisigspenden sind willkommen.
Weitere Termine: Mai bis September, jeden 1. und 3. Freitag und Samstag im Monat
Ort: Lehmmuseum Gnevsdorf, Steinstr. 64A, 19395 Buchberg, OT Gnevsdorf

[/slider]

 

Kurse, Seminare und Veranstaltungen im Oktober 2014

 

[slider title=”03.10. Tag der Regionen – Führung zu den Lehm- und Strohballenbauten ” group=”unique-accordion-name”]

Tag der Regionen
Führungen zu den Lehm- und Strohballenbauten im Wangeliner Garten und im Lehmmuseum Gnevsdorf

Termin: 3. Oktober 2014,  14 Uhr

Besuchen Sie auf dem Gelände des Wangeliner Garten eine der derzeit interessantesten und vielfältigsten Strohballenbaustellen im Land. Dort wurden drei Experimentalbauten errichtet:
Lasttragende Strohballentonnen, zur Zeit einmalig in Deutschland und eine achteckiges Mehrzweckgebäude in Holzständerbauweise mit Wärmedämmung aus Strohballen nach einem Entwurf von Prof. Gernot Minke. Das dritte Gebäude, das sog. Gärtnerinnenhaus, wurde als Holz-Strohballenkonstruktion nach einem Entwurf von Sabine Sühlo errichtet. Im Wangeliner Garten führt, Klaus Hirrich, FAL e.V.., im Lehmmuseum Gnevsdorf Marita Kiehnscherf, Förderkreis Lehmmuseum.
Ort: Wangeliner Garten, Nachtkoppelweg, 19395 Buchberg, OT Wangelin, Treffpunkt: Torhaus
bzw. Lehmmuseum Gnevsdorf, Steinstraße 64 A, 19395 Gnevsdorf.
Eine Anmeldung für Einzelpersonen ist nicht erforderlich. Gruppen bitten wir eine Voranmeldung.
Kostenbeitrag: 6 EUR

6 EUR (Wangeliner Garten) / 5 EUR (Lehmmuseum Gnevsdorf)

[/slider]

 

[slider title=”09.10. – 11.10.  Kreativität und Experimente im Lehmbau – Internationaler Kurs – L30/20143 ” group=”unique-accordion-name”]

Kreativität und Experimente im Lehmbau
Internationaler Kurs für Lehrkräfte in der Erwachsenenbildung   – L30/2014

Dozenten/in: Piet Karlstedt, Daniel Tkotsch, Irmela Fromme, Lehm-und Feinputze, Berlin/Bremen
Termin: 9. Oktober  – 11. Oktober 2014

Laetitia Fontaine und Romain Anger entwickelten in Zusammenarbeit mit CRAterre, dem Internationalen Zentrum für Lehmbau an der Architekturfakultät in Grenoble/Frankreich, eine Reihe von kleinen Experimenten, die anschaulich demonstrieren wie man ein Haus aus Erde bauen kann, ein Haus des Jahrhunderte überdauerts. Diese Experimente sind unter dem Namen  ” grains de bâtisseurs” bekannt, siehe auch http://craterre.org/diffusion:videos-telechargeables/?perpage=15. Sie erhalten eine Einführung in die CRATerre-Experimente, gewinnen ein tiefgehendes Verständnis für Lehm als Baumaterial und lernen die Anwendung dieser einfachen und handlichen Versuche für ihre eigene Unterrichtspraxis.
Mehr zu  “grains de bâtisseurs” unter  www.grainsdebatisseurs.com
Dauer: 24- 40 Stunden (tageweise Belegung möglich)
Anmeldeformular und Lehrgangsbeschreibung demnächst hier

[/slider]

 

[slider title=”13.- 17.10. Das Reetdach – Baustellenkurs – L15/2014″ group=”unique-accordion-name”]

Das Reetdach –  L15/2014
Baustellenkurs

Dozent: Carsten Moll, Reetdachdecker, www.rohrdachdeckerei.de
Termin  : 16.- 20. Juni 2014  neuer Termin: 13. – 17. Oktober 2014 

Sie reparieren das Reetdach der Filzmanufaktur Ülepüle in Retzow unter fachgerechter Anleitung.
Sie lernen die Besonderheiten des Werkstoffs, die Anforderung an die Unterkunstruktion und erhalten eine Einführung in die Fachregel für Dachdeckungen mit Reet. “Ülepüle” ist ein 200 Jahre altes, reetgedecktes Fachwerkhaus, das heute eine Filzmanufaktur beherbergt.

Ort: Filzmanufaktur Ülepüle, in 19395 Retzow
30 Std,  Kursgebühren 270 EUR, Verpflegung: 133 EUR
Paaren gewähren wir 25 % Rabatt auf die Kursgebühren.
Kursprogramm und Anmeldeformular hier zum download.

[/slider]

* Bitte beachten Sie, dass die Termine der Baustellenkurse vom Baufortschritt abhängig sind. Über eventuell erforderliche Änderungen informieren wir umgehend.


gepostet am : Jan 28 2015
gepostet unter Artikel |