Fotowettbewerb Lehm-Wellerbau – Photo competition Cob Building

European photo competition 2014 – Clay Museum Gnevsdorf / Mecklenburg
“Cob Building – a European Heritage

 The Clay museum is looking for photos showing
traditional  and new examples of cob building.
Photos can show cob buildings and/or cob building activities,  repairing cob walls or construction of new cob buildings.

Cop building in Europe dates back hundreds of years ago and cob houses are still inhabited to this day. The oldest cob buildings in Germany are dated back to the 16th and 17th century. More than 1000 German cob buildings are still inhabited in the border region of  Saxony, Sachsen-Anhalt and Thuringia.

About 20-30 of the best photos will be selected to be disposed in our exhibition “Cob building – A European heritage.” The exhibition will be shown from July 18th till September 30th 2014  in the Clay Museum Gnevsdorf. The Clay Museum Gnevsdorf is situated in the small village Gnevsdorf in Mecklenburg/Germany and  is the only Museum across Europe dedicated to clay as a precious natural resource of mankind.

Your are welcome to participate in the competition, please e-mail your photos in high solution to herz[at]earthbuilding.eu, format (jpg, tif, png).
If you want to sent more than 4 photos, please send a CD with the photos to
FAL e.V. , Am Bahnhof 2, D- 19395 Ganzlin, Germany.
Please include, date of photo, place and title.
Describe each photo with 1-2 sentences.

Dead line for submitting the photos is June 25th 2014.

The opening of the photo exhibition is Friday, July 25th, 19.30 h.  The introductory speech will be given by Michael Weser. Michael Weser is a specialised earth and cob builder based in Dresden. Read more at www.lehmwerkstatt-michael-weser.de

The collection of photos will additionally support the European Project PIRATE, which aims to improve vocational training for earth construction techniques as rammed earth, cob building and earth bricklaying. Read more at http://pirate.greenbuildingtraining.eu/public/about-pirate/

Contact:
Uta Herz
FAL e.V.
European School of Earth Building
Am Bahnhof 2
D – 19395 Ganzlin
herz[at]earthbuilding.eu

The collection of photos will additionally support the European Project PIRATE, which aims to improve vocational training for earth construction techniques as rammed earth, cob building and earth bricklaying. Read more at http://pirate.greenbuildingtraining.eu/public/about-pirate/

A documentation of the photo exhibition will be available at www.earthbuilding. eu, see http://lernpunktlehm.de/wp3/?page_id=2993

___________________________________________________________________________________________________________

 

Europäische Fotowettbewerb 2014 – Lehmmuseum Gnevsdorf / Mecklenburg
“Wellerbau – ein europäisches Lehmbauerbe”

Wir suchen Bilder zu: Lehm-Wellerbauten, historisch oder zeitgenössisch, als Sanierungsobjekte oder als Neubau.

Was ist Wellerbau? Beim Wellerbau wird eine Mischung aus Lößlehm, Sand und Stroh mit einer Heugabel in ca. 80 cm hohen Schichten aufgebracht und anschließen mit eine Spaten fluchtgerecht abgestochen. Wellerbauten sind in Deutschland besonders im Dreiländereck zwischen Sachsen, Sachsenanhalt und Thüringen verbreitet. Die ältesten bekannten Bauten werden auf das 16. und 17. Jahrhundert datiert.

Fotos für den Wettbewerb 2014 können bis zum 25.Juni 2014 eingereicht werden. Wir werden ca. 20-30 der schönsten und aussagekräftigsten Bilder für die Ausstellung  „Wellerbau – ein europäisches Lehmbauerbe“  auswählen und vom 18. Juli  – 30. September 2014 im Lehmmuseum Gnevsdorf zeigen. Ausstellungseröffnung Freitag, 18. Juli 2014, 19.30 Uhr.

Wenn Sie sich beteiligen möchten, schicken Sie Ihre Fotos digital in größtmöglicher Auflösung an herz[at]earthbuilding.eu
Formate (jpg, tif, png).
Bei mehr als vier Fotos: Schicken Sie bitte eine CD mit den Bildern an den FAL e.V. , Am Bahnhof 2,, 19395 Ganzlin.
Mit Aufnahmedatum, Ort, Titel & Hauptaussage
Beschreiben Sie jedes Fotos in 1-2 Sätzen.

 Kontakt:
Uta Herz
FAL e.V.
Europäische Bildungsstätte für Lehmbau
Am Bahnhof 2
19395 Ganzlin
herz[at]earthbuilding.eu

Eine Dokumentation der Fotoausstellung wird anschließend auf unserer Webseite veröffentlicht. Die Fotos werden  auch die Arbeit des europäischen Projektes PIRATE unterstützen, das zum Ziel hat die Berufbildung im Lehmbau, insbesondere Stampflehmbau, Wellerbau und Lehmsteinmauerwerk zu fördern. Lesen Sie mehr zu den Projektzielen unter http://pirate.greenbuildingtraining.eu/public/about-pirate.

 


Facetten des Lehmbaus – Ausstellung und Kurse

Ausführung: Depta u.a., Foto: Andrea Theis

Sorry,  no English version this time.

Liebe Lehmbaufreundinnen und -freunde, sehr geehrte Damen und Herren,

das Lehmmuseum Gnevsdorf lädt ein zur

Ausstellungseröffnung
Facetten des Lehmbau – aktuelle Arbeiten regionaler Lehmbaubetriebe.

Ort: Lehmmuseum Gnevsdorf, 19395 Gnevsdorf
Termin: Fr. 9. Mai 2014, 19:30 Uhr,

In Zusammenarbeit mit dem Lehmbaukontor Berlin-Brandenburg
Einführungsvortrag: Irmela Fromme
ab 18:30 Imbiss und Getränke vor dem Museum, Freier Eintritt zur Ausstellungseröffnung.
Lehmbaubetriebe aus der Region stellen in einer beeindruckenden Fotoschau ihre Arbeiten vor.  Damit zeigt das Lehmmuseum Gnevsdorf erstmal eine Bilderschau  von über 18 Lehmbaubetrieben, Planungsbüros aus Mecklenburg, Brandenburg und Berlin. Besuchen Sie diese Ausstellung und überzeugen sich welch hohes Niveau Lehmbau-Fachbetriebe aus unserer Region vorweisen können. 
Die Ausstellung wird noch  vom 10. Mai bis einschließlich 15. Juli gezeigt. Lesen Sie mehr unter http://lernpunktlehm.de/wp3/?page_id=7.

Terminänderung

Der Vortrag Kleine Pflanzenkläranlagen von Elisabeth Seyfferth, der ebenfalls für den 9.Mai geplant war, wird aus Krankheitsgründen leider verschoben. Den neuen Termin werden wir noch bekannt geben.

Aktuelles Kursprogramm

Am Montag, 5. Mai beginnt der Kurs Bau eines emissionsarmen Finnischen Masseofens – L6/2014. Dieser  Ofen  wurde von dem finnischen Architekt, Forscher und Ofenbauer Heikki Hyytainen entwickelt. Hyytainen forscht seit über 30 Jahren an der Optimierung  holzgefeuerter Grundöfen. Die von ihm entwickelte emissionsarme ‘Firebox’ arbeitet hocheffizient und erfüllt  die ab 2015 gültigen Emissionschutzanforderungen in Deutschland und Europa. Wer sich am Freitag nachmittag, 9.Mai, vor dem Ausstellungseröffnung im Lehmmuseum die fertiggestellten Öfen anschauen möchte, ist herzlich eingeladen, allerdings bitten wir um Voranmeldung (Email an earthbuilding@fal-ev.de). Mehr dazu unter …..

Gestalter/-in für Lehmputze (HWK) L11/2014, Teil I

Die Weiterbildung mit Kammerzertifizierung
Mo 19.Mai bis Di. 3.Juni 2014, 100 Std
Dozenten/in : Irmela Fromme, Burkard Rüger, Ingo Hannemann
Mehr dazu unter …….

Schmucke Putze – Lehmedelputze, Lehmglanz  L14/2014

Fr. 13. Juni – So. 15 Juni 2014, 24 Std., Kursgebühren: 348 EUR, Verpflegung:  72 EUR
Dozentinnen: Irmela Fromme, Werkstatt für Lehm- und Feinputze, Berlin und Bremen, www.lehmbaukontor.de und Maria Teichmann, NaturFarbRaum, Dresden, www.naturfarbraum.com
Buchen Sie diesen Kurs jetzt, und bauen Sie Ihr  handwerkliches Können und Ihre Kreativität in der  Wandveredlung aus. Mehr dazu unter ……

Das Reetdach –  Baustellenkurs L15/2014

Dozent: Carsten Moll, Reetdachdecker, www.rohrdachdeckerei.de
Mo. 16.- Fr.  20. Juni 2014, 30 Std,  Kursgebühren 270 EUR, Verpflegung: 133 EUR
Sie lernen die Besonderheiten des Werkstoffs, die Anforderung an die Unterkonstruktion und erhalten eine Einführung in die Fachregel für Dachdeckungen mit Reet.
Ort: Filzmanufaktur Ülepüle, in 19395 Retzow. Mehr dazu unter ……

Putze, Anstriche und Malereien auf Lehm- und Kalkuntergründen – L17/2014

Dozent: Kurt Schönburg, Malermeister, Restaurator und Fachautor,
Do. 26.-  Sa. 28. Juni 2014, 24 Std,  Kursgebühren 365 EUR, Verpflegung: 72 EUR
Kurt Schönburg feiert in diesem Jahr seinen neunzigsten Geburtstag. Wir wünschen ihm weiterhin viel Freude daran,  sein einzigartiges umfassendes restauratorisches Fachwissen und Können weiterzugeben. Er wird dieses Jahr bereits im 6. Jahr in Folge an der Europäischen Bildungsstätte für Lehmbau unterrichten.
Lesen Sie mehr über Kurt Schönburg unter …..
Lesen Sie mehr zum Kurs unter …..

Vorschau

Merken Sie sich die Termine für den diesjährigen Kinderbaulehmbautag und den  Europäischen Lehmbautag vor:

So. 6. Juli  Kinderlehmbautag 2014
19. Juli Europäischer Lehmbautag mit Seminar zum Wellerbau und Livemusik mit der Grine Kuzine.
9.- 12. Juli Erdfarben – Ein Seminar für Kreative mit Irena Ráĉek,  www. irena-racek.de

Wir wünschen Ihnen, Euch einen blumigen Wonnemonat Mai und freuen uns auf Ihren, Euren Besuch. 

 

Uta Herz
FAL e.V.
Europäische Bildungsstätte für Lehmbau
Wangelin / Mecklenburg
herz[at]earthbuilding.eu
Tel: 030 41716601