Kinderlehmbautag 2013

Der Wangeliner Garten und die Europäische Bildungsstätte für Lehmbau laden am Sonntag, den 7. Juli von 10-16 Uhr zum jährlichen Wangeliner Kinderlehmbautag.
Zaubertricks mit dem Baustoff Lehm, feuer-speiende Lehm-Drachen, farbige Erden zum Malen verwandeln an diesem Sonntag den Wangeliner Garten in einen großen Lehmspielplatz. Kinder mischen Farben aus Sand, Kies, Erden und Backpulver, Eiern und Quark, malen und bekleben Bilder gemeinsam mit der Künstlerin Andrea Silbermann. Auch Pinsel und Malwerkzeuge aus Naturmaterialien dürfen die kleinen Künstler und Künstlerinnen selbst herstellen.
Spaß macht es, den Drachen aus Weidengeflecht zu bewerfen, bis er langsam Formen annimmt und eine feste Lehmhaut bekommt.

 Kinder mauern ihr eigenes kleines Traumhaus aus Lehm mit Lehmsteinchen und Lehmmörtel.
Daniel Tkotsch mit seinen physikalischen Experimenten bringt alle zum Staunen. Ist es Magie oder nur Physik? Wie kann es sein, dass man den Lehm einfach so ausgräbt und damit ein stabiles Haus bauen kann? Die Sandburg fällt doch auch einfach auseinander! Hinter diesen magischen Ereignissen stecken die Gesetze der Physik, die Kinder und Erwachsene zum Staunen bringen. Die Experimentreihe, die Daniel Tkotsch vorführt, wurde bei CRAterre am internationalen Zentrum für Lehmbau entwickelt. Dort haben sich Laetitia FONTAINE und Romain ANGER sich Gedanken gemacht wie man diese physikalische Phänomene kindgerecht lehren kann. Einer Reihe mehrerer kleiner Experimente zeigt, wie trockene (Sand)körner sich bewegen, wie Sandkörner mit Wasser reagieren und was eigentlich Ton ist. Wenn man das alles dann gesehen hat, versteht man viel besser, wie ein Lehmhaus zusammen hält. Wie leicht ist es doch, einfach Lehm zu nehmen und ohne viel Energie zu verbrauchen, ein schönes, gutes, stabiles Haus zu bauen. An diesem Tage können sogar Erwachsene staunen und verstehen, was man so alles mit Lehm und Erde machen kann.

Auch Irrgarten, Zauberblume und Maulwurfshügel laden zum Spielen und Entdecken ein.
Programm zum download

Der Eintritt zum Kinderlehmbautag ist für alle frei. Für Speisen und Trank sorgt das Gartenteam mit Getränken, Snacks, Eis und Kuchen. 
Der Wangeliner Garten befindet sich in Buchberg, Ortsteil Wangelin bei Plau am See an der Mecklenburgischen Seenplatte. Adresse: Nachtkoppelweg in 19395 Buchberg OT Wangelin
Anfahrtsskizze und weitere Information unter www.wangeliner-garten.de

Die Veranstaltung wird gefördert vom
Landesamt für Umwelt, Naturschutz  und Geologie des Landes M.-V.

 

 

und der