Weihnachtsgruß

                      

Foto: Andrea Theis

Liebe Lehmbaufreunde, Lehmbaufreundinnen,

für Eure und Ihre Unterstützung, guten Wünsche, Ideen, tätkräftige Mitarbeit und Besuche im zurückliegenden Jahr möchten wir uns bei Ihnen und Euch herzlich bedanken und wir freuen uns auf ein Wiedersehen in 2013.
Unser Kursprogramm für 2013 mit den aktuellen Baustellenkursen finden Sie unter http://lernpunktlehm.de/wp3/?page_id=4.
Wir wünschen euch und Ihnen allen
Frohe Weihnachten und ein gesundes neues Jahr 2013!

Uta Herz
Europäische Bildungsstätte für Lehmbau/FAL e.V.
www.fal-ev.de
www.earthbuilding.eu
herz [at]earthbuilding.eu
Tel:  0 30 41706601
______________________________________________________________________________________________

Dear earth building friends,

thanks for all your support in 2012 and we look forward to seeing you in 2013 in Wangelin or elsewhere across Europe !
Our European course programme (Grundtvig courses ) for 2013 is now online at http://lernpunktlehm.de/wp3/?page_id=324.
Merry  Christmas  and a Happy New Year 2013 !

Uta Herz
European School of Earth Building / FAL e.V.
www.fal-ev.de
www.earthbuilding.eu
herz [at]earthbuilding.eu
Tel:  0049 30 41706601


gepostet am : Jan 02 2013
Tags: , ,
gepostet unter Artikel |

Dokumentation Kursangebot 2012

[slider title=”27.2. – 2.3.     Tadelakt – Baustellenkurs – L1/2012  ” group=”unique-accordion-name”]

Foto und Ausführung: Sandro Freund

Tadelakt – Baustellenkurs  – L1/2012

Termin : Di. 14. Februar  –    Sa. 18. Februar 2012
Neuer Termin (wegen zu kalter Witterung) Mo. 27.Februar – Fr. 02. März 2012

Dozent: Piet Karlstedt, Lehmbauer und Maurermeister, FAL e.V.

Tadelakt-Putzflächen aus marokkanischem Marmorkalk faszinieren ob ihrer Farbigkeit und Oberflächenstruktur. Ihre Eigenschaft, Wasser abzuweisen, macht sie für den Spritzbereich in Bad und Küche geeignet. Sie verputzen unter Anleitung von Piet Karlstedt die Badwände im Gästehaus der Bildungsstätte mit Tadelakt. Dabei arbeiten Sie ausschließlich mit original marokkanischen Erzeugnissen wie Pigment, schwarze Olivenölseife, Polierstein und Tadelakt (Marrakeschkalk).
Mit Besuch im Lehmmuseum Gnevsdorf und Einführung zu den Lehm- und Strohballenbauten im Wangeliner Garten.

Ort: Dorfstraße 27 in 19395 Buchberg, OT Wangelin
38 Std., 190,- EUR ohne Verpflegung.
Bei Paaren gewähren wir 25 % Rabatt!
Kursprogramm und Anmeldeformular zum download.
[/slider]

 

Kurse, Seminare und Veranstaltungen im April 2012

 

[slider title=”20.4.    Innendämmung und Wandheizung im Bestand – L6/2012  ” group=”unique-accordion-name”]

Innendämmung und Wandheizung im Bestand – L6/2012

Fr. 20. April 9:00 –15:30 Uhr

Tagesseminar des Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie Mecklenburg-Vorpommern (LUNG). Innendämmung und Wandheizung in bestehenden Gebäuden. Wandheizungen in Lehm- und Kalkputz eingebettet verbreiten eine behagliche Wärme. Bei denkmalgeschützten und erhaltenswerten Fassaden werden die Heizschlangen direkt auf eine geeignete Innendämmung verlegt und mit Lehm oder Kalk verputzt. Das Seminar gibt eine Einführung in neue Erkenntnisse der Innenwanddämmung und zeigt gelungene Beispiele von Innendämmung in Kombination mit Wandheizungssystemen unter Berücksichtigung der geltenden Energieeinsparverordnung.

Ort: Infogebäude Wangeliner Garten in 19395 Buchberg, OT Wangelin
Die Teilnahme am Seminar ist kostenfrei.
Anmeldung über die Landeslehrstätte für Naturschutz und nachhaltige Entwicklung am Landesamt für Umwelt, Naturschutz und Geologie M-V. Anmeldeformulare zum download

[/slider]

 

[slider title=”23.-25.4.   Lehmbau-Praxis, dreitägiger Einführungskurs in moderne Lehmbautechniken – L7/2012 ” group=”unique-accordion-name”]

Lehmbau-Praxis, dreitägiger Einführungskurs in moderne Lehmbautechniken – L7/2012

23. April – 25. April
Dozent/in:  Irmela Fromme, Lehm- und Feinputze, Berlin/Bremen,
Piet Karlstedt, Lehmbauer und Maurermeister, FAL e.V.

Der Praxiskurs führt ein in gebräuchliche Lehmbautechniken wie Lehmsteinmauerwerk, Leichtlehm, Lehmputze und mögliche Anwendungen in der Denkmalpflege oder im Neubau. Mehrere Arbeitsgruppen werden parallel angeboten. Sie haben somit die Möglichkeit, die angebotenen Kursthemen nach Ihren Interessen auszusuchen.
Ort: Lehmbauwerkstatt des FAL e.V., in 19395 Buchberg, OT Wangelin
Kursdauer: 24 Std.
Kursgebühren:  290 EUR,  Verpflegung:  56 EUR
Paaren gewähren wir 25 % Rabatt auf die Kursgebühren.
Kursprogramm und Anmeldeformular zum download.

[/slider]

 

[slider title=”26.-28.4.     Der Lehmputz – Baustellenkurs – Teil I – L8/2012  ” group=”unique-accordion-name”]

Der Lehmputz – Baustellenkurs – Teil I – L8/2012
Mit ECVET Zertifikat, Niveau 2

Neuer Termin: 26.  – 28. April 2012
Dozent/in: Irmela Fromme, Werkstatt für Lehm- und Feinputze, Berlin/Bremen
Piet Karlstedt, Lehmbauer und Maurermeister, FAL e.V.

Dreitägiger Baustellenkurs Lehmputze mit ECVET Zertifikat Lehmputz Einheit 2. Sie lernen verschiedene Lehmputzmörtel herzustellen und bringen Unter- bzw. Oberputze fachgerecht auf. Am letzten Tag besteht die Möglichkeit an einer Abschlussprüfung teilzunehmen. Sie  erhalten bei bestandener Prüfung ein Zertifikat der Niveaustufe 2 nach dem Europäischen Qualifikationsrahmen. Eine detaillierte Beschreibung der Prüfungsinhalte finden Sie hier. Merkblatt mit allgemeine Informationen zu ECVET hier zum downlaod.
Ort: Lehmbauwerkstatt des FAL e.V., Wangelin
Kursdauer 24 Std., Kursgebühren: 242 EUR, Verpflegung: 56 EUR
Prüfungsgebühren zusätzlich: 40 EUR

Paaren gewähren wir 25 % Rabatt auf die Kursgebühren.
Kursprogramm und Anmeldeformular zum download.

[/slider]

 

Kurse, Seminare und Veranstaltungen im Mai 2012

 

[slider title=”5.5.     Backtag am Lehmmuseum Gnevsdorf  ” group=”unique-accordion-name”]

5. Mai – Backtag am Lehmmuseum Gnevsdorf

Auch 2012 wird der fahrbare Lehmbackofen wieder am Lehmmuseum Gnevsdorf Quartier beziehen. Wie schon im letzten Jahr laden wir Interessenten aus Gnevsdorf und Umgebung ein, die Restwärme des Backofens zum Abbacken des eigenen Sonntagskuchens auszunutzen. Ab Mittag werden die ersten Brote eingeschoben.
Wer schon vorher kommt, erhält wertvolle Tipps zum Anheizen und Betrieb des Backofens oder kann sich in aller Ruhe das Museum ansehen.
Willkommen auch alle Helfer und Helferinnen, die selbst am Backofen Hand anlegen wollen oder Reisig spenden.
Termine: Mai bis September, jeder 1. und 3. Samstag im Monat.
Anheizen ab 9:00 Uhr
Ruhezeit ab 11:00 Uhr
Backzeit ab 12:00 Uhr
Zeitliche Verschiebungen sind witterungsbedingt möglich.

[/slider]

 

[slider title=”12.-20.5.   Neue Methoden des Lehrens und Lernes im Lehmbau I – L9/2012 ” group=”unique-accordion-name”]

Neue Methoden des Lehrens und Lernens im Lehmbau I – L9/2012
Werkstatt und Austausch für Lehrende  –  Lehmputze Modul 1

Termin: 12. Mai 18 h – 20. Mai 10h  2012
Dozent/in: Burkard Rüger (Lehmbaukontor Berlin-Brandenburg, Fachverband Strohballenbau Deutschland)
Uta Herz (FAL e.V.)

Einführung zu Methodik und Didaktik des Lehrgangs Lehmputze
Grundlage sind die Unterrichtsmaterialien zum Modul 1 – Grundlagen des europäischen
Leonardo da Vinci- Pilotprojekt „Lehmputze“. 
Die Kurssprache ist englisch.

Ort: Lehmbauwerkstatt des FAL e.V., Haus Khademi, Wangelin
Förderung für Teilnehmer und Teilnehmerinnen aus dem EU-Ausland über das Programm Grundtvig möglich. Teilnehmende aus Deutschland können eine Bildungsprämie beantragen.
Antragsfrist für die Grundtvig Förderung ist der 16.01.2012 !
Kursdauer: 54  Std.
Kursgebühr: 1.510 EUR inklusive Verpflegung und Unterkunft

Beschreibung und Anmeldeformular: L9_2012 Grundtvig I-en
Information zur Beantragung von individueller Förderunginstructions for applying-EN

Förderung für Teilnehmer und Teilnehmerinnen aus dem europäischen Ausland über das Programm Grundtvig möglich. Bewerbungsschluss für die Förderung ist der 14. Januar 2011!

mehr Informationen unter Lehrgänge für Lehrende

 [/slider]

 

[slider title=”18.5. Ausstellungeröffnung: Schmucke Wände – ausgewählte Wandgestaltungen mit Lehm und Kalk” group=”unique-accordion-name”]

Ausstellungseröffnung

Schmucke Wände – ausgewählte Wandgestaltungen mit Lehm und Kalk

Termin: Fr. 18. Mai, 19:00 Uhr
Mit naturbelassenen Lehm- und Kalkputzoberflächen holen wir uns die Lebendigkeit und das Farbenspiel ausgesuchter Erden und Sande in das Innere der Häuser. Die Fotodokumentation im Lehmmuseum zeigt acht ausgesuchte Beispiele, wie sie in dem neu erschienenen Buch Lehm- und Kalkputze der Autorinnen Irmela Fromme und Uta Herz beschrieben sind. Zur Eröffnung sind die Autorinnen, sowie Bauleute und Ausführende anwesend. Das Buch ist 2012 im ökobuch Verlag erschienen.
Ort: Lehmmuseum Gnevsdorf
Die Ausstellung wird vom 18. Mai bis einschließlich 17. Juli gezeigt. Freier Eintritt zur Ausstellungseröffnung.
Anmeldeformulare ab April hier zum download

[/slider]

 

[slider title=”19.5.   Backtag am Lehmmuseum Gnevsdorf ” group=”unique-accordion-name”]

19.Mai  – Backtag am Lehmmuseum Gnevsdorf

Auch 2012 wird der fahrbare Lehmbackofen wieder am Lehmmuseum Gnevsdorf Quartier beziehen. Wie schon im letzten Jahr laden wir Interessenten aus Gnevsdorf und Umgebung ein, die Restwärme des Backofens zum Abbacken des eigenen Sonntagskuchens auszunutzen. Ab Mittag werden die ersten Brote eingeschoben.
Wer schon vorher kommt, erhält wertvolle Tipps zum Anheizen und Betrieb des Backofens oder kann sich in aller Ruhe das Museum ansehen.
Willkommen auch alle Helfer und Helferinnen, die selbst am Backofen Hand anlegen wollen oder Reisig spenden.
Termine: Mai bis September, jeder 1. und 3. Samstag im Monat.
Anheizen ab 9:00 Uhr
Ruhezeit ab 11:00 Uhr
Backzeit ab 12:00 Uhr
Zeitliche Verschiebungen sind witterungsbedingt möglich.

[/slider]

 

[slider title=”20.5.   Internationaler Museumstag 2012″ group=”unique-accordion-name”]

Internationaler Museumstag 2012

Termin: So. 20. Mai, 10 – 17 Uhr

Der internationale Museumstag 2012 am 20. Mai steht in diesem Jahr unter dem Motto: Welt im Wandel – Museen im Wandel. Marita Kiehnscherf führt durch Ausstellung und Sammlung des Lehmmuseums Gnevsdorf. In dem in seiner Art einzigartigen Museum in Deutschland wird u.a. der Werdegang des Baustoffs Lehm vom historischen zu einem modernen ökologischen Baustoff reflektiert.

Ort: Lehmmuseum Gnevsdorf in 19395 Buchberg, OT Gnevsdorf
Die Fachführungen jeweils um 10:30, 12:30 und 15:00 Uhr sind für Sie kostenfrei.
Das Museum ist von 10:00 –17:00 Uhr geöffnet. Eine Anmeldung nicht erforderlich.
Eintrittspreis: 3,- EUR. Kombikarte mit dem Wangeliner Garten 6 EUR.

Mehr zum Lehmmuseum Gnevsdorf finden Sie unter  http://lernpunktlehm.de/wp3/?page_id=2163/.

[/slider]

 

[slider title=”21.5.-7.6.   Lehrgang Gestalter/-in für Lehmputze (HWK), Teil I – L12/2012 ” group=”unique-accordion-name”]

Lehrgang Gestalter/-in für Lehmputze (HWK), Teil I – L12/2012
Grundlagen und Marketing

Termine: 21. – 25. Mai, 29. Mai – 01. Juni, 04. – 07. Juni
Prüfungstermine: 7. und 8. Juni
Dozenten: Burkard Rüger, Lehm- und Strohballenbau  und Ingo Hannemann, Marketing

Ort: Lehmbauwerkstatt des FAL e.V., Buchberg OT Wangelin
100 Std. Grundlagen Lehmputze und Marketing
Für Handwerker und Handwerkerinnen
In Teil I lernen Sie das Herstellen von Lehmputzmörteln, die Ausführung und Oberflächenbehandlung von Lehmputzen sowie Marketingstrategien und Kalkulation. Im Anschluß Prüfung durch die HWK Schwerin für die Teilbereiche Grundlagen Lehmputze und Marketing. Der Lehrgang wurde im Rahmen des Leonardo da Vinci Projektes „Lehmputze” von einem europäischen Expertenteam entwickelt. Im Anschluss an den Kurs kann Teil I der Prüfung zum/zur „Gestalter/-in für Lehmputze (HWK)” vor der Handwerkskammer Schwerin abgelegt werden. Die erfolgreich abgeschlossenen Prüfungen zu beiden Lehrgangsteilen ( I und II) berechtigen zum Titel „Gestalter/-in für Lehmputze (HWK)”.
1.150 EUR ohne Verpflegung
mehr Information
Lehrgangsbeschreibung und Anmeldeformular zum download

[/slider]

 

Kurse,  Seminare und Veranstaltungen im Juni 2012

 

[slider title=”2.6.   Backtag am Lehmmuseum Gnevsdorf” group=”unique-accordion-name”]

2.Juni  – Backtag am Lehmmuseum Gnevsdorf

Auch 2012 wird der fahrbare Lehmbackofen wieder am Lehmmuseum Gnevsdorf Quartier beziehen. Wie schon im letzten Jahr laden wir Interessenten aus Gnevsdorf und Umgebung ein, die Restwärme des Backofens zum Abbacken des eigenen Sonntagskuchens auszunutzen. Ab Mittag werden die ersten Brote eingeschoben.
Wer schon vorher kommt, erhält wertvolle Tipps zum Anheizen und Betrieb des Backofens oder kann sich in aller Ruhe das Museum ansehen.
Willkommen auch alle Helfer und Helferinnen, die selbst am Backofen Hand anlegen wollen oder Reisig spenden.
Termine: Mai bis September, jeder 1. und 3. Samstag im Monat.
Anheizen ab 9:00 Uhr
Ruhezeit ab 11:00 Uhr
Backzeit ab 12:00 Uhr
Zeitliche Verschiebungen sind witterungsbedingt möglich.

 [/slider]

 

[slider title=”Strohballenbau – Baustellenkurs – L2/2012 | Termin wird noch bekannt gegeben. ” group=”unique-accordion-name”]

Strohballenbau – Baustellenkurs – L2/2012

Mo 26. März  – Fr. 30. März *
neuer Termin: voraussichtlich Anfang Juni. Terminwird noch bekannt gegeben.
Dozent: Piet Karlstedt, Lehmbauer und Maurermeister, FAL e.V.

Der FAL e.V. errichtet auf dem Gelände des Wangeliner Gartens nach einem  Entwurf von Professor Gernot Minke ein hochgedämmtes Versammlungsgebäude aus Strohballen. Im Gegensatz zu den im Vorjahr errichteten Kuppelbauten, die als tragende Strohballenbauten errichtet wurden, werden Sie hier unter Anleitung von Piet Karlstedt Strohballen als wärmedämmende Ausfachung vor die Holzständerkonstruktion montieren.
Zu den Tätigkeiten gehören:
Montage der Ballen auf den fertiggestellten Sockel
Ausstopfen der Fugen
Rasieren der Strohballen.
Mit Besuch des Lehmmuseums Gnevsdorf und Einführung zu den Lehm- und Strohballenbauten im Wangeliner Garten.

Ort: Freifläche Wangeliner Garten
30 Std,  Kursgebühren 225 EUR, Verpflegung: 59 EUR
Paaren gewähren wir 25 % Rabatt auf die Kursgebühren.
Kursprogramm und Anmeldeformular zum download.

[/slider]

 

[slider title=”Kalkaussenputz auf Strohballenbau I – Baustellenkurs – L3/2012 | Termin wird noch bekannt gegeben. ” group=”unique-accordion-name”]

Kalkaussenputz auf Strohballen I –  L3/2012
Lernen auf der Baustelle

Geplanter Termin: Mi. 2.Mai bis Sa. 5. Mai Neuer Termin wird noch bekannt gegeben.
Sie stellen einen Kalkputzmörtel als Baustellenmörtel für einen Unterputz her und verputzen unter fachgerechter Anleitung die Strohballen. Sie erhalten so einen Einblick in Grundlagen und Techniken des Kalkputzens auf Strohballen. Mit Besuch im Lehmmuseum Gnevsdorf und Einführung zu den Lehm- und Strohballenbauten im Wangeliner Garten.
Ort: Freifläche Wangeliner Garten
Dozent: Piet Karlstedt, Lehmbauer und Maurermeister, FAL e.V.
30 Std., Kursgebühren: 225 EUR, Verpflegung 59 EUR
Paare, die sich gemeinsam anmelden, erhalten 25 % Rabatt auf die Kursgebühren!

[/slider]

 

[slider title=”16.6.    Backtag am Lehmmuseum Gnevsdorf” group=”unique-accordion-name”]

16.Juni  – Backtag am Lehmmuseum Gnevsdorf

Auch 2012 wird der fahrbare Lehmbackofen wieder am Lehmmuseum Gnevsdorf Quartier beziehen. Wie schon im letzten Jahr laden wir Interessenten aus Gnevsdorf und Umgebung ein, die Restwärme des Backofens zum Abbacken des eigenen Sonntagskuchens auszunutzen. Ab Mittag werden die ersten Brote eingeschoben.
Wer schon vorher kommt, erhält wertvolle Tipps zum Anheizen und Betrieb des Backofens oder kann sich in aller Ruhe das Museum ansehen.
Willkommen auch alle Helfer und Helferinnen, die selbst am Backofen Hand anlegen wollen oder Reisig spenden.
Termine: Mai bis September, jeder 1. und 3. Samstag im Monat.
Anheizen ab 9:00 Uhr
Ruhezeit ab 11:00 Uhr
Backzeit ab 12:00 Uhr
Zeitliche Verschiebungen sind witterungsbedingt möglich.

[/slider]

 

[slider title=”Kalkaussenputz auf Strohballenbau II – Baustellenkurs – L5/2012 | Termin wird noch bekannt gegeben. ” group=”unique-accordion-name”]

Kalkaussenputz auf Strohballen II – L5/2012
Lernen auf der Selbsthilfebaustelle

neuer Termin: Mo. 21. Mai –   Fr. 25. Mai * wird noch bekannt gegeben.
Dozent: Piet Karlstedt, Lehmbauer und Maurermeister, FAL e.V.

Je nach Bauablauf stellen Sie einen Kalkputzmörtel als Baustellenmörtel für einen Unter- und Ober- oder Feinputz her und verputzen unter fachgerechter Anleitung. Sie erhalten so einen Einblick in Grundlagen und Techniken des Kalkputzens auf Strohballen. Mit Besuch im Lehmmuseum Gnevsdorf und Einführung in die Geschichte der Lehm+Backsteinstraße.
Ort: Freifläche des Wangeliner Garten

38 Std., Lehrgangsgebühren: 270 EUR, Verpflegung 76 EUR
Paare erhalten 25 % Rabatt auf die Kursgebühren.
Ort: Wangeliner Garten in 19395 Buchberg, OT Wangelin
Kursprogramm und Anmeldeformular zum download

[/slider]

 

[slider title=”18.-20.6.   Schmucke Wände – Teil I  – L15/2012″ group=”unique-accordion-name”]

Schmucke Wände – Teil I                 L15/2012
Lehmedelputze und Lehmglanzspachtel 

Mo 18. Juni – Mi 20. Juni
Dozentinnen:  Irmela Fromme, Werkstatt für Lehm- und Feinputze, Berlin und Bremen
Maria Teichmann, NaturFarbRaum, Dresden

Mit Lehmedelputzen und Lehmglanz-spachtel können Oberflächen mit sehr verschiedenen Qualitäten hergestellt werden: Geglättete Flächen faszinieren durch ihre samtige Oberfläche, strukturierte Flächen wirken – je nach Lichteinfall – mehr oder weniger plastisch. Gespachtelte Flächen bestechen durch ihren Glanz und ihre Tiefenwirkung.

Die Lehmputz-Werkstatt richtet sich an alle Handwerker und Handwerkerinnen, die sich für die Gestaltung mit ökologischen Baustoffen und hochwertigen Wandveredlungstechniken interessieren. Ziel des Workshops ist es Ihr handwerkliches Können und Ihre Kreativität im Bereich der Wandveredlung auszubauen.
Mit Besuch des Lehmmuseum Gnevsdorf
Ort: Lehmbauwerkstatt des FAL e.V., Wangelin
Kursdauer: 24 Std.
Kursgebühren: 364 EUR, Verpflegung: 56 EUR
Kursbeschreibung und Anmeldeformular zum download
Für Paare gewähren wir 25 % Rabatt auf die Kursgebühren.

[/slider]

 

[slider title=”23.6.   Sommerfest am Lehmmuseum Gnevsdorf ” group=”unique-accordion-name”]

Sommerfest am Lehmmuseum

Termin: 23. Juni ab 14 Uhr
Die ehrenamtlichen Helfer und Helfer des Lehmmuseums Gnevsdorf laden ein zum jährlichen Sommerfest. Die Einnahmen aus dem Verkauf von Getränken und Speisen dienen dem Erhalt des Lehmmuseums.
Ort: Lehmmuseum Gnevsdorf, Steinstr. 64 A, 19395 Buchberg, OT Gnevsdorf.

 

[/slider]

 

[slider title=”28.-30.6.   Putze, Anstriche und Malerei auf Lehm – L17/2012 ” group=”unique-accordion-name”]

Putze, Anstriche und Malerei auf Lehm – L17/2012
Theorie und Praxis für Handwerker und Handwerkerinnen

Do 28. Juni – Sa. 30. Juni
Dozent: Kurt Schönburg, Malermeister und Restaurator im Maler- und Lackiererhandwerk

Der renommierte Malermeister, Restaurator im Maler- und Lackiererhandwerk und Fachautor Kurt Schönburg führt Sie ein in historische Lehm- und Gestaltungstechniken. Sie üben Vorbereitung, Festigung und Tönen der Lehmoberflächen, Putze auf Kalk, Casein, Silicat- und Temperabasis und dekorative Lasuranstriche.
Mit Besuch des Lehmmuseum Gnevsdorf und Einführung in die Lehm- und Strohballenbauten im Wangeliner Garten.
Ort: Lehmbauwerkstatt des FAL e.V., Wangelin
Kursdauer:  24 Std.
Kursgebühren 300 EUR, Verpflegung 45 EUR
Anmeldeformular und Kursbeschreibung zum download
Bei Paaren gewähren wir 25 % Rabatt!

[/slider]

 

[slider title=”30.6.   Mecklenburger Lehmbausommer, Arbeiten und Experiementiern mit Lehm ” group=”unique-accordion-name”]

Mecklenburger Lehmbausommer –
Arbeiten und experimentieren mit Lehm, Mitmachaktion für Kinder und Erwachsene

Termin: Sa. 30. Juni, 10:30 –16:00 Uhr
In den Sommermonaten Juni bis August, jeweils am letzten Samstag findet die Mitmachaktion Mecklenburger Lehmbausommer statt.
Wir laden Groß und Klein ein, mit Lehm zu experimentieren, an einem Lehmbackofen nach historischen Vorbild mitzubauen (voraussichtlich ab Juli). Oder Sie fertigen mit Sigurd Kindel Nisthilfen für Insekten an.
Gern beantwortet Marita Kiehnscherf grundsätzliche Fragen zum Lehmbau.
Ort: Lehmmuseum Gnevsdorf, Steinstr. 64A, 19395 Buchberg, OT Wangelin
Weitere Termine: Sa. 25. August,
Materialkosten:    6,00 EUR
Anmeldungen sind nicht erforderlich.

[/slider]

 

Kurse, Seminare und Veranstaltungen im Juli 2012

 

[slider title=”6.7. Lehmbackofenbau – Vortrag und Besichtigung – L19/2012 ” group=”unique-accordion-name”]

Lehm – Backofenbau – L19/2012
Vortrag und Besichtigung

6. Juli 14:00 – 15:30 Uhr
Referent:  Sigurd Kindel

Anhand eines Bildervortrags stellt Sigurd Kindel historische und gegenwärtige Techniken des Lehmbackofenbaus vor.
Anschließend besichtigen Sie den Lehmbackofen in Ganzlin an der Wunderfeldmosterei.
Ort: Lehmmuseum Gnevsdorf in 19395 Buchberg, OT Gnevsdorf
6,- EUR.
Anmeldung ist nicht erforderlich. Beschreibung zum download.

[/slider]

 

[slider title=”7.7.   Kinderlehmspaß – Kinderlehmbautag 2012 ” group=”unique-accordion-name”]

Kinderlehmspaß am Lehmmuseum
Kinderlehmbautag – L20/2012

Termin: Sa. 7 Juli, 10:00 -16:00 Uhr
Erdpigmentbilder und Experimente, Backen im Lehmbackofen am Lehmmuseum Gnevsdorf (Backtag)
Bau der Lehmarche im Wangeliner Garten
Ort: Lehmmuseum Gnevsdorf, Steinstr. 64A, 19395 Buchberg, OT Wangelin bzw. Wangeliner Garten, 19395 Buchberg, OT Wangelin

 

[/slider]

 

[slider title=”11.7.    Baustellenführung Strohballenbauten – L13/2012 ” group=”unique-accordion-name”]

Baustellenführung zu den Strohballenbauten im Wangeliner Garten     L13/2012

Termin: 11.Juli, 14 Uhr

Auf dem Gelände des Wangeliner Garten ist derzeit eine der interessantesten und vielfältigsten Strohballenbaustellen im Land zu besichtigen: Gleichzeitig werden dort drei Experimentalbauten errichtet:
Lasttragende Strohballentonnen, zur Zeit einmalig in Deutschland und eine achteckiges Mehrzweckgebäude in Holzständerbauweise mit Wärmedämmung aus Strohballen nach einem Entwurf von Prof. Gernot Minke. Das dritte Gebäude, das sog. Gärtnerinnenhaus, wird aus vorgefertigten Holz-Strohballenelementen nach einem Entwurf von Sabine Sühlo errichtet.
In den Sommermonaten Juni bis September wird jeweils am 2. Mittwoch im Montag, um 14 Uhr, eine Baustellenführung angeboten. Weitere Termine sind: Mi. 8.Aug., Mi. 12.Sept. und zusätzlich der 3.Okt.
Klaus Hirrich, FAL e.V., führt über die Baustellen.
Ort: Wangeliner Garten, Nachtkoppelweg, 19395 Buchberg, OT Wangelin, Treffpunkt: Infogebäude
Eine Anmeldung für Einzelpersonen ist nicht erforderlich. Gruppen bitten wir eine Voranmeldung.
Kostenbeitrag: 6 EUR

[/slider]

 

[slider title=”14.-22.7.   Neue Methoden des Lehrens und Lernes im Lehmbau II – L21/2012 ” group=”unique-accordion-name”]

Neue Wege des Lehrens und Lernens im Lehmbau II – L21/2012
Werkstatt und Austausch für Lehrende aus ganz Europa

(Grundtvig Lehrgang)

Termin: Sa. 14. Juli, 16:00 Uhr – So. 22. Juli, 10:00 Uhr
Dozentinnen: Irmela Fromme, Lehmbaukontor Berlin-Brandenburg, DE
Andrea Silbermann, Farbgestalterin, Wangelin und Dresden
Uta Herz, FAL e.V.

Einführung zu Methodik und Didaktik des Lehrgangs Lehmputze. Grundlagen sind die Unterrichtsmaterialien zum Modul 2 – Gestaltung des europäischen Leonardo da Vinci- Pilotprojektes „Lehmputze“. Unterrichtssprache: Englisch. Mit Exkursion und Teilnahme am Europäischen Lehmbautag 2012.
Ort: Lehmbauwerkstatt des FAL e.V., Wangelin

Förderung für Teilnehmer und Teilnehmerinnen aus dem europäischen Ausland ist über das Programm Grundtvig möglich. Bewerbungsfrist für die Förderung ist der 16.Januar.
Dauer 54 Stunden
Kursgebühren: 740 EUR
Unterkunft und Verpflegung: 770 EUR (8 nights)
Anmeldeformular und Lehrgangsbeschreibung zum download

[/slider]

 

[slider title=”20.7.   Ausstellungseröffnung: Vergessene Lehmbautechniken ” group=”unique-accordion-name”]

Ausstellungseröffnung
Vergessene Lehmbaukünste                            L22/2012

Termin: Fr. 20. Juli, 19:00 Uh
Fotos zeigen in Vergessenheit geratene Lehmbautechniken. Die Fotos werden von einer Jury aus Einsendungen aus allen europäischen Ländern ausgewählt. Den Einführungsvortrag hält Prof. Ivana Zabickova, SHS, Brno. In englischer Sprache mit deutscher Übersetzung.
Ort: Lehmmuseum Gnevsdorf, Steinstr.60A in 19395 Buchberg, OT Gnevsdorf
Die Ausstellung wird noch bis einschließlich 3. Oktober gezeigt.
Freier Eintritt zur Ausstellungseröffnung
Anmeldeformular  zum download

[/slider]

 

[slider title=”21.7.   Europäischer Lehmbautag 2012 – Werkstatt Vergessene Lehmbautechniken ” group=”unique-accordion-name”]

Europäischer Lehmbautag 2012  – Werkstatt Vergessene Lehmbautechniken        L23/2012

Termin: Sa. 21. Juli, 10-18 Uhr
Der Europäische Techniken wie Wellerbau, Dünner Lehmbrote oder Fischgrät-Lehmsteine, Fingerputze, Lehm-Holzwände waren meist nur regional verbreitet. Sie sind auch Fachleuten oft unbekannt und in Vergessenheit geraten. Wir haben Handwerker aus Deutschland, Finnland und Tschechien eingeladen, die diese alten Lehmbaukünste noch beherrschen und vorführen werden. Besucher und Besucherinnen sind ebenfalls eingeladen, die vorgeführten Techniken selbst auszuprobieren.
Mit Abendprogramm im Wangeliner Garten.
Ort: Lehmbauwerkstatt, Dorfstr. 28 in 19395 Buchberg, OT Wangelin
Kostenbeitrag mit Verpflegung: 60 EUR /38 EUR für Jugendliche bis 26 Jahren
Anmeldeformular  zum download
[/slider]

 

[slider title=”21.7.    Backtag am Lehmmuseum Gnevsdorf ” group=”unique-accordion-name”]

21.Juli  – Backtag am Lehmmuseum Gnevsdorf

Auch 2012 wird der fahrbare Lehmbackofen wieder am Lehmmuseum Gnevsdorf Quartier beziehen. Wie schon im letzten Jahr laden wir Interessenten aus Gnevsdorf und Umgebung ein, die Restwärme des Backofens zum Abbacken des eigenen Sonntagskuchens auszunutzen. Ab Mittag werden die ersten Brote eingeschoben.
Wer schon vorher kommt, erhält wertvolle Tipps zum Anheizen und Betrieb des Backofens oder kann sich in aller Ruhe das Museum ansehen.
Willkommen auch alle Helfer und Helferinnen, die selbst am Backofen Hand anlegen wollen oder Reisig spenden.
Termine: Mai bis September, jeder 1. und 3. Samstag im Monat.
Anheizen ab 9:00 Uhr
Ruhezeit ab 11:00 Uhr
Backzeit ab 12:00 Uhr
Zeitliche Verschiebungen sind witterungsbedingt möglich.

 [/slider]

 

[slider title=”27.-28.7.    Wer schmeißt denn da mit Lehm? 2 tägiger Workshop in der Reihe Leben(s)Wertes M.-V. ” group=”unique-accordion-name”]

Wer schmeißt denn da mit Lehm?<
2-tägiger Workshop in der Reihe: Leben(s)Wertes in M.-V. –
Zehn spannende Workshops an zehn spannenden Orten in Mecklenburg-Vorpommern.

Eine Veranstaltung des ver.di-Forum Nord e.V.
27. – 28.Juli 2012

Themen sind u.a. die regionale Wertschöpfung am Beispiel des Lehmsbaus
Ort: Wangeliner Garten
Anmeldung über ver.di-Forum Nord e.V., Email: schwerin@verdi-forum.de, Tel.: 03991/53368

Anmeldeformular zum download
siehe auch Flugblatt zur Veranstaltungsreihe.

 [/slider]

 

[slider title=”28.7.   Mecklenburger Lehmbausommer – Mitmachation für Kinder und Erwachsene ” group=”unique-accordion-name”]

Mecklenburger Lehmbausommer                      L18/2012
Arbeiten und experimentieren mit Lehm, Mitmachaktion für Kinder und Erwachsene

Termin: Sa. 28. Juli, 10:30 –16:00 Uhr
In den Sommermonaten Juni bis August, jeweils am letzten Samstag findet die Mitmachaktion Mecklenburger Lehmbausommer statt.
Wir laden Groß und Klein ein, mit Lehm zu experimentieren, an einem Lehmbackofen nach historischen Vorbild mitzubauen (voraussichtlich ab Juli). Oder Sie fertigen mit Sigurd Kindel Nisthilfen für Insekten an.
Gern beantwortet Marita Kiehnscherf grundsätzliche Fragen zum Lehmbau.
Ort: Lehmmuseum Gnevsdorf, Steinstr. 64A, 19395 Buchberg, OT Wangelin
Weitere Termine: Sa. 25. August,
Materialkosten:    6,00 EUR
Anmeldungen sind nicht erforderlich.

 [/slider]

 

Kurse, Seminare und Veranstaltungen im August 2012

 

[slider title=”4.8.   Backtag am Lehmmuseum Gnevsdorf  ” group=”unique-accordion-name”]

 

4.August  – Backtag am Lehmmuseum Gnevsdorf

Auch 2012 wird der fahrbare Lehmbackofen wieder am Lehmmuseum Gnevsdorf Quartier beziehen. Wie schon im letzten Jahr laden wir Interessenten aus Gnevsdorf und Umgebung ein, die Restwärme des Backofens zum Abbacken des eigenen Sonntagskuchens auszunutzen. Ab Mittag werden die ersten Brote eingeschoben.
Wer schon vorher kommt, erhält wertvolle Tipps zum Anheizen und Betrieb des Backofens oder kann sich in aller Ruhe das Museum ansehen.
Willkommen auch alle Helfer und Helferinnen, die selbst am Backofen Hand anlegen wollen oder Reisig spenden.
Termine: Mai bis September, jeder 1. und 3. Samstag im Monat.
Anheizen ab 9:00 Uhr
Ruhezeit ab 11:00 Uhr
Backzeit ab 12:00 Uhr
Zeitliche Verschiebungen sind witterungsbedingt möglich.

 [/slider]

 

[slider title=”7.-10.8.    Erdfarben mit Irena Racek L24/2012″ group=”unique-accordion-name”]

 

Foto: Nadja Meister

Erdfarben – L24/2012
Ein Seminar für Anleiter/-innen in der Kinder und Jugendarbeit und alle künstlerisch Interessierten.

Di. 7. August – Fr. 10. August
Dozentin: Irena Rácek, Erdfarbenkünstlerin

Sie lernen mit einfachen Mitteln aus natürlichen Pigmenten und Bindemitteln Erdfarben herzustellen, die Sie in Ihrer pädagogischen und künstlerischen Arbeit anwenden können. Aus den entstanden Arbeiten wird zum Kursabschluss eine Ausstellung zusammengestellt, die wir im Infogebäude des Wangeliner Gartens ausstellen. Kinder dürfen mitgebracht werden.
Mit Besuch des Lehmmuseum Gnevsdorf und Einführung in die Lehm- und Strohballenbauten des Wangeliner Gartens.
Ort: Lehmbauwerkstatt des FAL e.V., Wangelin

Termin: Di. 07. August , 10:00 Uhr bis Fr. 10. August, 18:00 Uhr mit anschließender Ausstellungseröffnung im Gartencafé
26 Std.
Kursgebühren: 290 EUR, Verpflegung 80 EUR
Bei Paaren gewähren wir 25 % Rabatt!
Kursbeschreibung und Anmeldeformular zum download

[/slider]

 

[slider title=”8.8.  Baustellenführung Strohballenbauten am Wangeliner Garten ” group=”unique-accordion-name”]

Baustellenführung zu den Strohballenbauten im Wangeliner Garten     L14/2012

Termin: 8.August, 14 Uhr
Auf dem Gelände des Wangeliner Garten ist derzeit eine der interessantesten und vielfältigsten Strohballenbaustellen im Land zu besichtigen: Gleichzeitig werden dort drei Experimentalbauten errichtet:
Lasttragende Strohballentonnen, zur Zeit einmalig in Deutschland und eine achteckiges Mehrzweckgebäude in Holzständerbauweise mit Wärmedämmung aus Strohballen nach einem Entwurf von Prof. Gernot Minke. Das dritte Gebäude, das sog. Gärtnerinnenhaus, wird aus vorgefertigten Holz-Strohballenelementen nach einem Entwurf von Sabine Sühlo errichtet.
In den Sommermonaten Juni bis September wird jeweils am 2. Mittwoch im Montag, um 14 Uhr, eine Baustellenführung angeboten. Weitere Termine sind: Mi. 8.Aug., Mi. 12.Sept. und zusätzlich der 3.Okt.
Klaus Hirrich, FAL e.V., führt über die Baustellen.
Ort: Wangeliner Garten, Nachtkoppelweg, 19395 Buchberg, OT Wangelin, Treffpunkt: Infogebäude
Eine Anmeldung für Einzelpersonen ist nicht erforderlich. Gruppen bitten wir eine Voranmeldung.
Kostenbeitrag: 6 EUR

[/slider]

 

[slider title=”11.8.   Gerichte und Genüsse in Lehm gebacken ” group=”unique-accordion-name”]

Gerichte und Genüsse in Lehm gebacken
gebackene Spezialitäten im Lehmmantel vom Gartenkoch Aron Schoder

11. August ab 13 Uhr

aus dem fahrbaren Lehmbackofen auf der Freifläche vor dem Lehmmuseum
Ort: Lehmmuseum Gnevsdorf, Steinstr. 64A, 19395 Buchberg, OT Gnevsdorf
Voranmeldung wünschenswert

 

[/slider]

 

[slider title=”18.8.   Backtag am Lehmmuseum Gnevsdorf ” group=”unique-accordion-name”]

18.August –  Backtag am Lehmmuseum Gnevsdorf

Auch 2012 wird der fahrbare Lehmbackofen wieder am Lehmmuseum Gnevsdorf Quartier beziehen. Wie schon im letzten Jahr laden wir Interessenten aus Gnevsdorf und Umgebung ein, die Restwärme des Backofens zum Abbacken des eigenen Sonntagskuchens auszunutzen. Ab Mittag werden die ersten Brote eingeschoben.
Wer schon vorher kommt, erhält wertvolle Tipps zum Anheizen und Betrieb des Backofens oder kann sich in aller Ruhe das Museum ansehen.
Willkommen auch alle Helfer und Helferinnen, die selbst am Backofen Hand anlegen wollen oder Reisig spenden.
Termine: Mai bis September, jeder 1. und 3. Samstag im Monat.
Anheizen ab 9:00 Uhr
Ruhezeit ab 11:00 Uhr
Backzeit ab 12:00 Uhr
Zeitliche Verschiebungen sind witterungsbedingt möglich.

[/slider]

 

[slider title=”20.-23.8.   Das Reetdach – Baustellenkurs ” group=”unique-accordion-name”]

Das Reetdach – Baustellenkurs                        L26/2012

Geplanter Termin: 20.-23. August
Wir reparieren das Reetdach des Lehmmusems Gnevsdorf unter fachgerechter Anleitung
Kursbeschreibung demnächst hier
30 Std., Kosten 190 EUR
 [/slider]

 

[slider title=”25.8.    Mecklenburger Lehmbausommer – Mitmachaktion für Kinder und Erwachsene ” group=”unique-accordion-name”]

Mecklenburger Lehmbausommer –
Arbeiten und experimentieren mit Lehm, Mitmachaktion für Kinder und Erwachsene

Sa. 25. August
In den Sommermonaten Juni bis August, jeweils am letzten Samstag findet die Mitmachaktion Mecklenburger Lehmbausommer statt.
Wir laden Groß und Klein ein, mit Lehm zu experimentieren, an einem Lehmbackofen nach historischem Vorbild mitzubauen (voraussichtlich ab Juli). Oder Sie fertigen mit Sigurd Kindel Nisthilfen für Insekten an.
Gern beantwortet Marita Kiehnscherf grundsätzliche Fragen zum Lehmbau.
Ort: Lehmmuseum Gnevsdorf, Steinstr. 64A, 19395 Buchberg, OT Wangelin
Weitere Termine: Juni bis August, jeweils letzter Samstag im Monat; Sa. 30. Juni, Sa. 28. Juli, Sa. 25. August,
Materialkosten: 6 EUR
Anmeldungen sind nicht erforderlich.

[/slider]

 

[slider title=”27.-31.8.   Lehmputze II – Innenraumgestaltung  L14/2012 ” group=”unique-accordion-name”]

Fünftägiger Baustellenkurs Lehmputze II  L14/2012
mit ECVET Zertifikat Innenraumgestaltung mit Lehmputzen, Niveau 2.

Termin: 27.-31.August

Dozent/in: Irmela Fromme, Werkstatt für  Lehm- und Feinputze, Berlin/Bremen,
Piet Karlstedt, Bauing., Lehmbauer und Maurermeister, FAL e.V.

Auf der Baustelle arbeiten Sie mit selbst hergestelltem farbigen Lehmputzmörtel bzw. mit Fertigprodukten, die mit färbenden oder texturgebenden Zusätze variiert werden. Am letzten Tag besteht die Möglichkeit an einer Abschlussprüfung teilzunehmen. Sie  erhalten bei bestandener Prüfung ein Zertifikat der Niveaustufe 2 nach dem Europäischen Qualifikationsrahmen. Eine detaillierte Beschreibung der Prüfungsinhalte finden Sie hier

und ein Merkblatt zu ECVET_Merkblatt_de.

Mit Besuch des Lehmmuseum Gnevsdorf und Einführung in die Lehm- und Strohballenbauten im Wangeliner Garten.

Ort: Baustelle Wangeliner Garten in 19395 Buchberg, OT Wangelin
Kursdauer: 38 Std
Kursgebühren: 316 EUR, Verpflegung: 76 EUR
Prüfungsgebühren zusätzlich: 40 EUR
Anmeldeformular und Kursbeschreibung zum download
[/slider]

 

Kurse, Seminare und Veranstaltungen im September 2012

 

[slider title=”1.9.   Backtag am Lehmmuseum ” group=”unique-accordion-name”]

1.September  – Backtag am Lehmmuseum Gnevsdorf

Auch 2012 wird der fahrbare Lehmbackofen wieder am Lehmmuseum Gnevsdorf Quartier beziehen. Wie schon im letzten Jahr laden wir Interessenten aus Gnevsdorf und Umgebung ein, die Restwärme des Backofens zum Abbacken des eigenen Sonntagskuchens auszunutzen. Ab Mittag werden die ersten Brote eingeschoben.
Wer schon vorher kommt, erhält wertvolle Tipps zum Anheizen und Betrieb des Backofens oder kann sich in aller Ruhe das Museum ansehen.
Willkommen auch alle Helfer und Helferinnen, die selbst am Backofen Hand anlegen wollen oder Reisig spenden.
Termine: Mai bis September, jeder 1. und 3. Samstag im Monat.
Anheizen ab 9:00 Uhr
Ruhezeit ab 11:00 Uhr
Backzeit ab 12:00 Uhr
Zeitliche Verschiebungen sind witterungsbedingt möglich.

 [/slider]

 

[slider title=”6.-8.9.   Natürliches Bauen mit Kalk –  L33/2012 ” group=”unique-accordion-name”]

 
Seminar – Natürliches Bauen mit Kalk                          L33/2012

Termin: Do. 6. Sept. bis Sa. 8. Sept.
Das Seminar vermittelt grundlegende Kenntnisse über den Naturbaustoff Kalk für Hausbesitzer/innen, für Planende und Ausführende. Sie erhalten einen Überblick über die Eigenschaften von Kalk, verschiedene Anwendungen für die Gestaltung von Wandflächen und Böden, Rezepturen für Unter- und Oberputze auf Kalkbasis, Wärmedämmmischungen, Kalkhanfstampfbeton, Kalkböden (Terrazzo), Kalkanstriche.
Mit Einführung in die Lehm- und Strohballenbauten im Wangeliner Garten.
Ort: Lehmbauwerkstatt des FAL e.V., Dorfstr. 26 in 19395 Buchbert, OT Wangelin
Referenten: Willi Schulze, Stuckateurmeister / Wiehl,  www.lehm-baustoffe.de
Dr. Norbert Hoepfer, Dipl. Mineraloge / Pfaffenhofen – Tel Aviv, www.romankalk.webs.com
Dr. Uli Eltgen, Kunsthistoriker, Restaurator / Bonb,  www.dreltgen.de
24 Std., Kursgebühr 364 EUR , Verpflegung 56 EUR
Paare, die sich gemeinsam anmelden, erhalten 25 % Rabatt auf die Kursgebühren!

Anmeldeformular und Seminarbeschreibung zum download

 [/slider]

 

[slider title=”15.9.   Backtag am Lehmmuseum Gnevsdorf ” group=”unique-accordion-name”]

15.September  – Backtag am Lehmmuseum Gnevsdorf

Auch 2012 wird der fahrbare Lehmbackofen wieder am Lehmmuseum Gnevsdorf Quartier beziehen. Wie schon im letzten Jahr laden wir Interessenten aus Gnevsdorf und Umgebung ein, die Restwärme des Backofens zum Abbacken des eigenen Sonntagskuchens auszunutzen. Ab Mittag werden die ersten Brote eingeschoben.
Wer schon vorher kommt, erhält wertvolle Tipps zum Anheizen und Betrieb des Backofens oder kann sich in aller Ruhe das Museum ansehen.
Willkommen auch alle Helfer und Helferinnen, die selbst am Backofen Hand anlegen wollen oder Reisig spenden.
Termine: Mai bis September, jeder 1. und 3. Samstag im Monat.
Anheizen ab 9:00 Uhr
Ruhezeit ab 11:00 Uhr
Backzeit ab 12:00 Uhr
Zeitliche Verschiebungen sind witterungsbedingt möglich.

 [/slider]

 

[slider title=”9.9.   Tag des Offenen Denkmals ” group=”unique-accordion-name”]

Führung im Lehmmuseum Gnevsdorf
zum Tag des Offenen Denkmals

Termin: 9.  September, geöffnte 10-17 Uhr
Führungen 10.30, 12.30 und 15 Uhr
Das Motto am Tag des offenen Denkmals am 9. September 2012 widmet sich dem Naturstoff Holz. Wir zeigen an diesem Tag spezielle Objekte aus unserer Sammlung zur Fachwerkausfachung und präsentieren den Aufbau eines typischen Wandgefachs zum Anfassen und Mitmachen.
Ort: Lehmmuseum Gnevsdorf, Steinstr. 64A, 19395 Buchberg, OT Gnevsdorf
Freier Eintritt ins Lehmmuseums am Tag des offenen Denkmals
Kosten der Führung : 3 EUR

Mehr zum Lehmmuseum Gnevsdorf finden Sie unter  http://lernpunktlehm.de/wp3/?page_id=2163/.

[/slider]

 

[slider title=”10.9.-25.9.   Gestalter/-in für Lehmputze (HWK) Teil II ” group=”unique-accordion-name”]

„Gestalter/-in für Lehmputze (HWK)
Teil II – Gestaltung                      L27/2012

Termine: 10. – 14. September, 17. – 21. September und 24. – 25. September
Dozentinnen: Irmela Fromme, Lehm-und Feinputze
Andrea Silbermann, Farbgestalterin
Carina Simons, Lehmbauerin und Designerin

Für Handwerker und Handwerkerinnen.
Ort: Lehmbauwerkstatt des FAL e.V., Buchberg, OT Wangelin

Teil II des Lehrgangs „Gestalter/-in für Lehmputze“ beinhaltet die Tätigkeitsfelder Innenraumgestaltung mit Lehmputzen und Schmuckelemente aus Lehmputzen.
Im Anschluss findet die Prüfung durch die HWK Schwerin statt.
Der Lehrgang wurde im Rahmen des Leonardo da Vinci Projektes „Lehmputze“ von einem europäischen Expertenteam entwickelt. Die erfolgreich abgeschlossenen Prüfungen zu Teil I und II führen zum anerkannten Abschluss „Gestalter/-in für Lehmputze (HWK)“. Der Abschluß berechtigt zur Gewerbeanmeldung.

96 Std., 1090,- EUR ohne Verpflegung und Unterkunft

download L27-2012 pdf

mehr zum Lehrgang unter Weiterbildung Lehmputze

[/slider]

 

[slider title=”12.9.  Baustellenführung Strohballenbauten ” group=”unique-accordion-name”]

Baustellenführung zu den Strohballenbauten im Wangeliner Garten     L14/2012

Termin: 12.September, 14 Uhr
Auf dem Gelände des Wangeliner Garten ist derzeit eine der interessantesten und vielfältigsten Strohballenbaustellen im Land zu besichtigen: Gleichzeitig werden dort drei Experimentalbauten errichtet:
Lasttragende Strohballentonnen, zur Zeit einmalig in Deutschland und eine achteckiges Mehrzweckgebäude in Holzständerbauweise mit Wärmedämmung aus Strohballen nach einem Entwurf von Prof. Gernot Minke. Das dritte Gebäude, das sog. Gärtnerinnenhaus, wird aus vorgefertigten Holz-Strohballenelementen nach einem Entwurf von Sabine Sühlo errichtet.
In den Sommermonaten Juni bis September wird jeweils am 2. Mittwoch im Montag, um 14 Uhr, eine Baustellenführung angeboten. Weitere Termine sind: Mi. 8.Aug., Mi. 12.Sept. und zusätzlich der 3.Okt.
Klaus Hirrich, FAL e.V., führt über die Baustellen.
Ort: Wangeliner Garten, Nachtkoppelweg, 19395 Buchberg, OT Wangelin, Treffpunkt: Infogebäude
Eine Anmeldung für Einzelpersonen ist nicht erforderlich. Gruppen bitten wir eine Voranmeldung.
Kostenbeitrag: 6 EUR

 [/slider]

 

[slider title=”17.-21.9.  Lehm-Grundofenbau –  L32/2012 ” group=”unique-accordion-name”]

Lehm-Grundofenbau – L32/2012
Lernen auf der Selbsthilfebaustelle

Termin: Mo. 17. September – Fr. 21. September
Dozent: Jörg Finger

Unter Anleitung eines erfahrenen Lehmofenbauers errichten Sie einen Lehm-Grundofen. Sie erhalten eine Einführung in die Prinzipien des Lehm-Grundofenbaus, wie Wärmebedarf, Heizraum, Ofentypen, Gestaltung, Bedienung und praktische Anleitungen. 
Mit Besuch im Lehmmuseum Gnevsdorf und Einführung zu den Lehm- und Strohballenbauten im Wangeliner Garten.
Ort:  19395 Buchberg, OT Wangelin, Dorfstrasse 27
38 Std, Kursgebühren: 344 EUR , Verpflegung:  76 EUR
Paaren gewähren wir 25 % Rabatt auf die Kursgebühren!

Kursbeschreibung und Anmeldeformular zum download

[/slider]

 

Kurse, Seminare und Veranstaltungen im Oktober 2012

 

[slider title=”1.-4.10.   Wir bauen einen Biomeiler – L29/2012 ” group=”unique-accordion-name”]

Wir bauen einen Biomeiler – L 29/2012
4-tägiger Praxiskurs

Dozent: Piet Karlstedt
Termin: 1. Oktober 10.00 bis 4. Oktober 18 Uhr
Mit Einführung in die Lehm- und Strohballenbauten im Wangeliner Garten
30 Std. , Kursgebühren 234 EUR, Verpflegung 56 EUR
Ort: Wangeliner Garten
Das Programm wird noch bekannt gegeben.

[/slider]

 

[slider title=”3.10. Tag der Regionen – Führung zu den Lehm- und Strohballenbauten ” group=”unique-accordion-name”]

Tag der Regionen
Führung zu den Lehm- und Strohballenbauten im Wangeliner Garten

Termin: 3. Oktober 10 – 16 Uhr
mit Ausstellungstafeln und Filmvorführung.

und

Führungen im Lehmmuseum  Gnevsdorf
Jeweils um 10:30, 12:30, 15:00

[/slider]

 

[slider title=”8.-10.10.  Internationaler Lehmputzkurs mit ECVET Abschluss – L31/2012 ” group=”unique-accordion-name”]

Internationaler Lehmputzkurs  – L31/2012
mit Abschlußprüfung und europäischen ECVET Lehmbau-Zertifikat 

Dozent/in: Burkard Rüger, Lehmbauer
Irmela Fromme, Lehm-und Feinputze, Berlin/Bremen

Termin: 8. Oktober  – 13. Oktober
Prüfungstermine: 15. und 16. Oktober

Sie lernen, einen Lehmputzmörtel herzustellen, Lehmputze auszuführen, die Instandhaltung, Reparatur und Oberflächenbehandlung.
Im Anschluss an den Kurs besteht die Möglichkeit an einer Abschlussprüfung teilzunehmen.
Kurssprache: englisch
Kursumfang: 32 Std
Kosten: 1210 EUR mit Unterkunft und Verpflegung
[/slider]


gepostet am : Jan 02 2013
gepostet unter Artikel |