Lern.Lehm auf der bautec 2010

Die Europäische Bildungsstätte für Lehmbau ist auf der bautec 2010 vertreten.

bautec 2010
Internationale Fachmesse für Bauen und Gebäudetechnik
Messe Berlin
16. – 20. Februar 2010
Halle 18, Stand Nr. 107
Di -Fr 9.00 -18.00 Uhr
Sa 9.00 -17.00 Uhr

Wir haben dort eine Lehmbau-Werkstatt für Sie aufgebaut. Sie können Lehmproben mischen, testen und mit natürlichen Pigmenten einfärben.

Informieren Sie sich über Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten im Lehmbau bei uns und unseren europäischen Partnern in Bulgarien, Frankreich, Deutschland und Großbritannien.

Wir stellen die Ergebnisse unseres EU-Projektes “Lern.Lehm -europaweit transparente und vergleichbare Zertifikate im Lehmbau” vor, das Handbuch ECVET Lehmbau und den neuen Lehrgangsordner “Lehmputze und Gestaltung”.

The European School for Earthbuilding will be represented at
Trade Fair
bautec 2010
International trade fair for building and construction technology
Hall 18,  No. 107
Berlin Exhibition Grounds
16th – 20th February 2010

Tuesday- Friday from 9 am to 6 pm
Saturday from 9 am to 5 pm

You will find an earthbuilding workshop, you will be invited to mix and test earth and clay mixes and add natural pigments,  producing your own mix for coloured clay plasters. We will inform about training possibilities in the earth building sector with the European School for Earth Building or with our partners in Bulgaria, France and UK.

We inform about the results and products of our European Project “LearnWithClay – Learning outcomes in the Earth Construction Sector across Europe.”



gepostet am : Feb 15 2010
gepostet unter Artikel |

Neuerscheinung

Neuerscheinung “Lehm im Innenraum”

armiertes Flachrelief, Ausführung: Alexandre Douline nach einer Vorlage aus Ghana. Im Sommer 2007 während eines Trainer-Workshops in der Europäischen Bildungsstätte für Lehmbau entstanden (aus “Lehm im Innenraum”, S. 117).


Lehm im Innenraum
Eigenschaften, Systeme, Gestaltung

Hrsg.: Achim Pilz
Fraunhofer IRB Verlag, ca. 270 Seiten
ISBN 978-3-8167-8109-7, 69,- Euro

„Das Buch bringt Planern die ursprünglichen und die neuen, verarbeitungstechnischen verbesserten
Eigenschaften von Lehm für den Innenraum nahe. Der Leser lernt die unterschiedlichen Produkte und ihre
Eigenschaften vom Stampflehm bis zum Leichtlehm kennen. Besonders eingehend werden Lehmputze behandelt. Die vielfältigen Möglichkeiten der Gestaltung aber auch die Grenzen der Produkte werden aufgezeigt, so dass Entscheidungen hierüber leichter fallen.” (aus dem Klappentext)

Autorinnen sind u.a.  Irmela Fromme,  Dozentin unserer Lehmputzkurse und -Lehrgänge, mit mehreren Beiträgen – einen ihrer Beiträge “Gestalten von Innenräumen mit Lehmputzen” finden Sie auch In unserem Projekt Newsletter Nr. 3 – und  Sylvie Wheeler, unsere Lern.Lehm-Partnerin aus Frankreich, mit dem Beitrag  “Inspirationen aus dem fernen Osten” über japanische Lehmputze.


Der Herausgeber Achim Pilz, freier Journalist und Fachbuchautor, hat unter dem Titel Lehm als Inspirationsquelle (pdf) über den Werkstattkurs Farbige Lehmputze der Europäischen Bildungsstätte für Lehmbau geschrieben.

Der Artikel ist in der  die Mappe.jpg Nr 12 / 2008 erschienen.





gepostet am : Feb 06 2010
Tags: , , , ,
gepostet unter Artikel |