Weihnachtsgruß 2009

3. Projektrundschreiben Lern.Lehm (zweiteilig) / 3. Project newsletter LearnWithClay (two parts)
Third_newsletter_part1.pdf
Third_newsletter_part2.pdf


Liebe Lehmbaufreundinnen und -freunde,

mit der Weihnachtsausgabe unseres dritten und letzten Projektrundschreibens Lern.Lehm wünschen wir euch allen ein Frohes Fest und einen Guten Start für 2010.

Uta Herz
Europäische Bildungsstätte für Lehmbau
FAL e.V.

und

Burkard Rüger, der dieses Rundschreiben zusammengestellt hat
Lehmbaukontor Berlin-Brandenburg e.V.

____________________________________________________________________________________________

Dear Earthbuilding friends,

with this Christmas edition of our third and last project newsletter LearnWithClay we wish you
a Merry Christmas and a Happy New Year 2010 !

 

Uta Herz
European School for Earthbuilding
FAL e.V.

and

Burkard Rüger, who has edited this newsletter
Lehmbaukontor Berlin-Brandenburg e.V.

____________________________________________________________________________________________


gepostet am : Dec 22 2009
gepostet unter Artikel |

Rundschreiben 6-2009

Das BTZ der Handwerkskammer Schwerin und die Europäische Bildungsstätte
des FAL e.V. laden ein zur


Abschlußpräsentation
Mobilität und Lebenslanges Lernen im europäischen Lehmbau
am 13. Oktober ab 10.15 Uhr
Ort: Schleswig-Holstein-Haus, Puschkinstr. 12  in  Schwerin


Read more »


gepostet am : Sep 22 2009
gepostet unter Artikel |

Tag des offenen Denkmals

Fahrbarer Lehmbackofen auf der Freifläche vor dem Lehmmuseum in Betrieb
Der diesjährge Tag des offenen Denkmals am Sonntag, 13. September, steht unter dem Motto “Historische Orte des Genusses“. Das Lehmmuseum Gnevsdorf nimmt zu diesem Anlaß seinen fahrbaren Lehmbackofen in  Betrieb und bietet frischgebackenen  Kuchen aus dem Lehmbackofen an.

(Die angekündigten in Lehmmantel gebackenen Spezialitäten können leider diesmal aus Krankheitsgründen nicht bereitet werden.)

Das Lehmmuseum ist in einer denkmalgeschützten Feldsteinscheune in Gnevsdorf an der Lehm+Backsteinstraße zu finden und zeigt den Bodenschatz Lehm in all seine Facetten, sowie historische und moderne Lehmbaukonstruktion. Gegenwärtig ist dort noch die Sonderausstellung “Spielräume und Kinderträume aus Lehm” zu finden.

Anläßlich des Tags des offenen Denkmals am 13. September ist der Eintritt frei.
Mehr Informationen zu Lehmbacköfen bietet der Vortrag “Lehm-Backofenbau” vom Sigurd Kindel am 25. September.
Ort: Lehmmuseum Gnevsdorf, Steinstr.64 a, 19395 Gnevsdorf, geöffnet 10-18 Uhr


gepostet am : Sep 08 2009
gepostet unter Artikel |