ECVET Lehmbau – eine Einführung für Lehrende L16/2018

Dozent/Dozentin
Irmela Fromme, Lehm- und Feinputze, Berlin/Bremen
Uta Herz, Europäische Bildungsstätte für Lehmbau , Wangelin
Burkard Rüger, Lehm- und Strohbauer, Plau am See

Termin:  Montag, 11. Juni (Anreisetag) – Sonntag, 17. Juni (Abreisetag) 2018
Dauer: 36  Std.
Der Kurs beginnt am Dienstag um 9 Uhr und endet am Samstag um 16 Uhr.

Kursgebühren: 695 EUR | Vollverpflegung 189 EUR | Prüfungsgebühren: 45 EUR je Einheit
Die Verpflegung beihaltet Abendessen am Ankunftstag und Frühstück am Abreisetag.

Das Seminar richtet sich an Ausbildende, Lehrende und Prüfungseinrichtungen, die Kurse und Prüfungen zur Erfassung von Lehmbaukompetenzen anbieten und Lern.Lehm Lehmbauzertifikate ausstellen wollen. Lern.Lehm ermöglicht transparente und übertragbare Zertifikate für grüne Bautechniken.

Der Kurs bietet die Möglichkeit,  die Ergebnisse unserer  Europäischen Lehmbauprojekt mit Interesssierten Lehrkräften und Bildungseinrichtungen zu teilen. Wir werden in den EQR (Europäischen Qualifikationsrahmen) und das ECVET (Europäisches Leistungspunktesystem in der Berufsbildung) einführen und am Beispiel einer praktischen Unterrichtseinheit zum Stampflehmbau in Lehre und Prüfung von ECVET Lernergebniseinheiten einführen.

Sie haben gleichzeitig die  Möglichkeit an einer Prüfung teilzunehmen zu

Einheit M – Vom Rohlehm zur Lehmmischung
oder
Einheit B3 – Konstruktionen mit Lehm – Stampflehm

EQF- Level: Niveaustufe 3 des Europäischen Qualifikationsrahmens

Prüfer:
Burkard Rüger, Lehm- und Strohballenbauer, Plau am See
Dietmar Schäfer, BSZ Leipziger Land, Böhlen

Auskunft unter herz@earthbuilding.eu

bullet_pfeil1mehr zu  ECVET Lehmbau

bullet_pfeil1Videos zu den Einheiten Einheit B3 – Stampflehm und   Einheit M – Vom Rohlehm zur Lehmmischung

 


gepostet am : Feb 26 2018
gepostet unter |